Look Kéo Power Dual Mode Pedal Set mit Kraft-/Leistungsmessung - Beidseitig

Unser Preis: Unser Preis:
1.259,50
Versandkostenfrei. Preis inkl. MwSt.
für Lieferungen nach Österreich.

ab Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Beschreibung von Look Kéo Power Dual Mode Pedal Set mit Kraft-/Leistungsmessung - Beidseitig

Das Kéo Power ist das Pedal Set für professionelle Radfahrer oder Triathleten, die ihre Leistung analysieren möchten, um auch das Letzte aus sich herauszuholen. Das Konzept basiert auf der Messung der Kraft und der Trittfrequenz. Bei der Version Kéo Power erfolgt die Messung auf beiden Pedalen. Es ermöglicht eine Kommunikation mit allen Trainingscomputern und Smartphones, die Bluetooth®-SMART oder ANT+ kompatibel sind.

Das Kéo Power ist ein elektronisches Meisterwerk und mit acht Dehnmessstreifen ausgestattet, welche dauerhaft die auf das Pedal einwirkende Kraft analysieren und mit äußerster Präzision (Toleranzbereich von weniger als 2 %) die entwickelte Leistung berechnen. Eine automatische Kalibrierung und eine dauerhafte Messung der Trittfrequenz und der Kraft ermöglichen es, alle notwendigen Informationen zu sammeln, die man für sein Training benötigt.

Ein auf den Achsen angebrachtes Reed-Relais ermöglicht die Messung der Trittfrequenz. Anhand der Messung der Kraft und der Frequenz ist Kéo Power imstande, die Leistung zu bestimmen. Der Sender sammelt die Informationen und sendet sie kabellos an den Trainingscomputer weiter, dieser ermittelt die Gesamtleistung.

Im Gegensatz zu anderen Systemen ist das Kéo Power sehr einfach einzubauen. Es lässt sich sehr schnell an die meisten* Kurbelgarnituren installieren und ermöglicht somit die Nutzung von Kéo Power an all Ihren Fahrrädern. Die Kalibrierung erfolgt automatisch beim Start des Systems.

Was wird gemessen:
  • direkte Anstrengung, die vom Bein auf das Pedal ausgeübt wird in Newton
  • niedrigste und höchste Kraft für jeden Pedalierzyklus
  • Winkel für diese niedrigsten und höchsten Kräfte
  • Winkel und Auslenkung der toten Punkte oben und unten
  • Pedaliergeschwindigkeit in Umdrehungen pro Minute
  • erzeugte Energie, ausgedrückt in Watt
  • Leistungsmessung an jeder Achse
  • Leistungsverteilung links / rechts in Prozent


Auf absolute Zuverlässigkeit wurde bei der Entwicklung besonderes viel Wert gelegt. Die Pedale sind durch ein Injektionsverfahren aus Carbon gefertigt und daher sehr stabil. Sie bieten eine sehr breite Kontaktfläche aus Edelstahl (62-400 mm²) und sorgen somit für eine ausgezeichnete Stabilität beim Pedalieren. Die Achseinheit ist dabei mit zwei Industrielagern, sowie einem Nadellager bestückt und bildet die Grundlage für eine lange Nutzungsdauer. Die Achsenelektronik ist für die Messung von Leistungen bis 170 kg konzipiert, wobei die Achse selbst natürlich wesentlich größere Kräfte aushalten kann. Die Lieferung erfolgt zusammen mit einem Paar grauen Kéo Grip Schuhplatten (4,5° Bewegungsfreiheit).

Kompatibel mit Kurbelarmen mit einer Stärke unter 16 mm und einer Höhe unter 40 mm.
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Datenblatt für Look Kéo Power Dual Mode Pedal Set mit Kraft-/Leistungsmessung - Beidseitig

Produktname: Look Kéo Power Dual Mode Pedal Set mit Kraft-/Leistungsmessung - Beidseitig
Hersteller: Look
Artikelnummer: LOO261729
Modelljahr: 2017
Material: Pedalkörper: Carbon
Achse: Edelstahl
Kontaktfläche: Edelstahl
Gewicht: ca. 170 Gramm (pro Pedal)
ca. 398 Gramm (das Paar mit Sender | Herstellerangabe)
Bewegungsfreiheit: 0°, 4,5° oder 9° je nach Art der Platte (schwarz, grau oder rot)
Passende Schuhe: Look Sohlennorm
Lieferumfang: 2 technisch ausgestattete Pedale
2 Sender
1 Paar Kéo Grip Schuhplatten mit Schrauben
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (1)

Gesamturteil:

(1 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen
Durchschnitt
Ein ansich gutes und zuverlässiges System, das signifikante Schwächen in der Verarbeitung hat. Die dem Pedal gegenüberliegenden Sensoren müssen für jede Ladeaktion entfernt werden. Sie bestehen komplett aus Plastik, ebenso der Schieber zur Fixierung. Nach nicht mal einem Jahr Einsatz hat sich nun das Gehäuse gelockert und geöffnet. Auch der Schieber selbst ist abgenutzt. Für harten Dauereinsatz somit nicht geeignet.
  • Seite:
  • 1