SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
Mehr als 800 Marken
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden
Filter

Herren Gravel Bikes – Vielseitiger Fahrspaß für Ihn auf der Straße & im Gelände

Abenteuerlustig, schnell, vielseitig – Gravel Bikes sind in aller Munde. Das kommt nicht von ungefähr: Das Gravel Bike kombiniert die Geschwindigkeit eines Rennrads beinah mit der Robustheit eines MTBs, was es ideal für Offroad-Abenteuer oder lange Tage im Sattel macht. Spezifische Gravel Bikes für Männer sind speziell auf die Bedürfnisse von Radfahrern abgestimmt sind – angefangen bei den Rahmengrößen über die Geometrie bis hin zur Ausstattung im Sitz- und Lenkbereich. Erfahre jetzt, was Herren-Gravel-Bikes auszeichnet und welche spezifischen Unterschiede es zu den Damen-Pendants gibt.

Weiterlesen

Sortieren nach Beliebtheit

Das Gravel Bike – Von den USA nach Europa

Wenn du schon einmal in den USA warst, kennst du sicherlich die endlos langen Schotterstraßen, die sich wie ein riesiges Spinnennetz quer durch das Land ziehen. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass Gravel Bikes genau hier ihren Ursprung haben. Schon in den 1990er-Jahren begannen die dortigen Fahrer*innen damit, dickere Reifen an ihre Rennräder zu bauen – oder im Gegenzug ihre Mountainbikes mit Rennlenkern auszustatten – um so auf den oftmals flachen, geradlinigen aber durchaus rauen Gravel Roads möglichst schnell fahren zu können. 

Gravel Bikes – ein Konzept, das simpel wie genial ist, denn mit diesem Typ Fahrrad bist du nahezu ähnlich sportlich unterwegs wie mit einem Rennrad. Gleichzeitig hast du aber wesentlich mehr Optionen bei der Streckenwahl. Und auch Bikepacking-Abenteuer sind mit so einem Offroad-Renner deutlich besser möglich als mit einem klassischen Straßenrennrad. Es kommt daher nicht von ungefähr, dass der Gravel-Trend in den 2010er-Jahren auch nach Europa übergeschwappt ist. Heute sind Gravel Bikes die am schnellsten wachsende Radgattung im sportlichen Segment – dementsprechend vielfältig ist auch das Angebot an neuen Schotterrennern.

Gravel Bike Herren kaufen – Auf diese Eigenschaften kommt es an

Trotz der immer größer werdenden durchaus diversen Gravel Bike Fangemeinde teilen viele Radhersteller nach wie vor immer noch in Bikes für Männer und Frauen ein – wobei Männer die Hauptzielgruppe sind. In Sachen Rahmen sind viele Herren Gravel Bikes aber schlicht und ergreifend nur auf die Bedürfnisse von großen Gravel Bike fahrenden Menschen ausgerichtet. Damit spielt das Geschlecht in Sachen Rahmengröße eigentlich nur es untergeordnete Rolle und es gilt: Gravel Bikes für Herren in größeren Rahmengrößen richten sich auch an Fahrer*innen mit Körpergrößen von 1,80 Metern oder mehr.

Die wichtigsten Merkmale von einem solchen Herren-Gravel-Bike sind dabei die Geometrie und die Ausstattung. Die Rahmengeometrie verfügt meist über ein etwas längeres Oberrohr, um eine von vielen Männern bevorzugte gestreckte Sitzposition zu ermöglichen. Der Lenker ist oft breiter für eine bessere Kontrolle auf unbefestigten Wegen. Und auch die weiteren Komponenten wie der Sattel oder die Kurbeln sind auf bei diesen Modellen auf die männliche Anatomie abgestimmt.

Die wichtigsten Eigenschaften im Überblick

Im Folgenden haben wir noch einmal die wichtigsten Eigenschaften von Gravel Bikes für Männer aufgelistet.

  • Rahmengröße: Da Männer im Durchschnitt größer sind als Frauen, sind Herren-Gravel-Bikes auch in entsprechend größeren Rahmengrößen verfügbar. Große Frauen oder Menschen, die sich nicht auf ein Geschlecht festlegen wollen, können auch problemlos zu diesen Fahrrädern greifen, Hersteller, die sich auf große Größen spezialisieren, haben Rahmengrößen von über 60 (entspricht i. d. R. XL) im Sortiment.
  • Rahmengeometrie: Herren-Gravel-Bikes haben eine Geometrie mit eher längerem Oberrohr. Das Ergebnis ist eine gestreckte Sitzposition als bei vergleichbaren Damen-Gravel-Bikes.
  • Sattel: Sättel auf Herren-Gravel-Bikes sind oft schmaler und länger, sodass sie besser auf die männliche Anatomie abgestimmt sind.
  • Lenker: Herren haben im Schnitt breitere Schultern. Daher sind auch die Lenker an Herren-Gravel-Bikes breiter als an Gravel-Bikes für Frauen.
  • Kurbel: Durch die größere Körpergröße ergibt sich automatisch auch eine längere Kurbellänge. Manche Hersteller bieten bei größeren Rahmengrößen auch längere Kurbeln an.

Ein Herren Gravel Bike online kaufen – Unser Fazit

Da historisch bedingt mehr Männer als Frauen im Radsport aktiv waren, sind auch die Sortimente der Gravel-Rad-Hersteller dementsprechend mehr auf Männer abgestimmt. Das heißt, dass du beim Kauf vor allem darauf achten musst, welche Rahmengröße du benötigst, wie breit deine Schultern sind und wie groß dein Beckenabstand ist. Der Rest ist stark von deinem Geschmack abhängig. – gefällt dir z. B. eine geschlechterspezifische Lackierung besser und die restlichen Daten passen, kannst du bedenkenlos zu greifen.

So oder so gilt natürlich, dass alle Menschen individuell sind. So kann für kleiner gewachsene Männer auch ein Damen-Gravel-Bike wunderbar passen und viele Frauen oder Menschen mit neutralem Geschlecht sitzen lieber auf einem klassischen Gravel Fahrrad als auf einem Damen-Modell. Am Ende kommt es schließlich darauf an, dass der Fahrspaß stimmt. Und der ist mit jedem Gravel Bike garantiert.