SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
Mehr als 800 Marken
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden
Filter

Kona Gravel Bikes – Performance und Vielseitigkeit für alle Abenteuer

Es gibt Marken, die überzeugen durch ihre langjährige Geschichte und ihre Innovationen. Die US-amerikanische Firma Kona gehört definitiv dazu. Nicht umsonst hat man seit der Gründung im Jahr 1988 vor allem in der Offroad-Community Kultstatus erlangt. Das gilt auch für die Kona Gravel Bike, die für eine Vielzahl von Terrains ausgelegt sind und ein perfektes Fahrerlebnis bieten. Auf dieser Seite stellen wir dir die Gravel Bike der Kultmarke vor. Außerdem erklären wir dir, worauf du beim Kauf von besonders achten solltest.

Weiterlesen

Die Kultmarke Kona und ihre Gravel Bikes

Kona wurde 1988 von Dan Gerhard und Jacob Heilbron gegründet und hat sich seitdem kontinuierlich weiterentwickelt. Die Marke hat ihre Wurzeln im Mountainbiking und ist unter anderem bekannt dafür, einige der ersten Mountainbikes mit einem Sloping-Top-Tube-Design – also einem abfallenden Oberrohr – entwickelt zu haben. Diese frühen Innovationen haben Kona zu einem Pionier in der Branche gemacht und eine treue Anhängerschaft geschaffen.

Das gilt auch für den Gravel-Bereich. Hier zeichnen sich die Kona Gravel Bike durch einige Besonderheiten aus. So bieten die Rahmen der Amerikaner eine hohe Reifenfreiheit, die es erlaubt, breitere Reifen zu montieren und so für mehr Komfort und Kontrolle auf unebenem Terrain zu sorgen. Darüber hinaus verfügen viele Modelle über Multiple Mounting Posts, die zusätzliche Befestigungspunkte für Gepäckträger, Schutzbleche und anderes Zubehör bieten. Dies macht die Räder besonders für Bikepacking attraktiv. Die Rahmenmaterialien variieren je nach Modell zwischen Aluminium, Stahl und Carbon, um unterschiedlichen Bedürfnissen und Vorlieben gerecht zu werden.

Die Kona Gravel Bikes im Überblick

Kona ist bekannt für sein großes Sortiment. Im Folgenden stellen wir dir die wichtigsten Kona Gravel-Modelle vor.

Kona Ouroboros – Ein Gravel Bike mit Kultcharakter

Das Kona Ouroboros zeigt, warum Kona eine so kultige Marke ist. Das Bike ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich, die allesamt auf den Einsatz im roughen Terrain abgestimmt sind. Dafür sorgt nicht zuletzt die große Reifenfreiheit, auch eine Variante mit 40-mm-Federgabel (Supreme) ist erhältlich. Mit dem Ouroboros kannst du sicher sein, dass du ein Fahrrad hast, das selbst den härtesten Bedingungen standhält.

Kona Libre – Das Kona Gravel Bike für Racer

Mit dem Kona Libre fährst du richtig, wenn du gerne Langdistanz-Gravel-Wettbewerbe wie beispielsweise das Unbound Gravel bestreitest. Dank seines filigranen Rahmens und hochwertiger Komponenten ist der Schotterbolide schnell, effizient und elegant. Praktisch: Mit zwei Carbon-Modellen und einem Aluminium-Modell ist preislich für jeden etwas dabei.

Kona Rove – Deine Wahl fürs Bikepacking

Wenn du gerne zum Bikepacking gehst, ist das Kona Rove eine gute Wahl. Erhältlich mit 1x- und 2x-Antrieben, sowie wahlweise Stahl- und Aluminium-Rahmen, zeichnet sich das Bike vor allem durch seine Robustheit aus. Die Rahmen sind so designt, dass sie Vibrationen und Stöße abfedern, was besonders auf langen Fahrten und unebenem Gelände von Vorteil ist. Dank zahlreicher Montagepunkte kannst du zudem eine Menge Ausrüstung transportieren.

Kona Sutra – Mountainbike trifft Rennrad

Das Kona Sutra ist das ultimative Bikepacking- und Touring-Bike. Es ist mit einem robusten Stahlrahmen ausgestattet und bietet zahlreiche Montagemöglichkeiten für Gepäckträger und anderes Zubehör. Das Sutra ist ideal für lange Abenteuer und Expeditionen, bei denen Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit im Vordergrund stehen.

Kaufberatung – Das richtige Kona Gravel Bike finden

Die Wahl des richtigen Kona Gravel Bikes hängt stark von deinem individuellen Fahrstil und den bevorzugten Einsatzbereichen ab. Hier sind unsere Empfehlungen:

  • Ouroboros: Ideal für raue Terrains und anspruchsvolle Trails. Wenn du ein robustes Offroad-Gravel Bike suchst, ist das Ouroboros die richtige Wahl.
  • Libre: Perfekt für Racer und Langstrecken-Wettbewerbe. Wenn Geschwindigkeit und Effizienz auf Schotterwegen deine Priorität sind, solltest du das Libre kaufen.
  • Rove: Deine erste Wahl fürs Bikepacking. Wenn du lange Touren planst und viel Ausrüstung transportieren musst, bietet das Rove mit seinen Montagemöglichkeiten genau das Richtige.
  • Sutra: Das ultimative Touring-Bike. Ideal für Abenteuer und Expeditionen im groben Gelände.

Hast du dich für ein Modell entschieden, geht es an die Ausstattung. Hier solltest du dir bei Kona über folgende Punkte Gedanken machen:

  • Rahmenmaterial: Aluminium, Carbon oder Stahl – bei Kona hast du die Wahl!
  • Reifenfreiheit: Wenn du oft auf unebenem Gelände unterwegs bist, achte auf eine hohe Reifenfreiheit.
  • Features: Brauchst du zum Beispiel besonders viele Montagemöglichkeiten? Ist dir eine Federgabel wichtig?
  • Preis: Kona Gravel Bikes gibt es in unterschiedlichen Preisklassen – von sehr günstig bis High-End.

Für welches Modell auch immer du dich entscheidest: Ein Kona Gravel Bike ist eine ausgezeichnete Wahl, wenn du ein qualitativ hochwertiges Bike einer kultigen Marke suchst. Dein Vorteil: Mit Modellen wie dem Ouroboros, Libre, Rove und Sutra bietet dir Kona für jeden Fahrstil und jedes Budget das passende Modell. Schau dich gern bei BIKE24 um und profitiere von unseren günstigen Preisen und schnellen Versandlaufzeiten. Auch sämtliches weiteres Zubehör für deine Gravel-Abenteuer findest du bei uns im Shop!