SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
Mehr als 800 Marken
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden

Herren-Rennräder – Schnell, dynamisch und elegant

Der Rausch der Geschwindigkeit, die Möglichkeit weite Distanzen zurückzulegen oder einfach nur der sportliche Reiz – Gründe für das Rennradfahren gibt es viele. Herren-Rennräder sind dabei Rennräder, die sorgfältig auf die Bedürfnisse der männlichen Radfahrer abgestimmt sind. Angefangen bei den Rahmengrößen über die Geometrie bis hin zur Ausstattung. Auf dieser Seite gehen wir auf die speziellen Eigenschaften von Herren-Rennrädern ein und erklären die Unterschiede zu den Damen-Modellen. Jetzt durchstarten und

Weiterlesen

Sortieren nach Beliebtheit

Die Evolution des Rennrads – Vom schnellen Fahrrad zum Sportgerät

Das Fahrrad ist zwar bereits über 200 Jahre alt, die Geschichte des Rennrads beginnt allerdings erst am Ende des 19. Jahrhunderts. Als zu jener Zeit die ersten Radrennen veranstaltet wurden, kam es nicht überraschend, dass die Teilnehmer bald versuchten, ihre Fahrräder für hohe Geschwindigkeiten und lange Distanzen zu optimieren. Das Rennrad war geboren. Heute hat sich an diesem prinzipiellen Anspruch des Rennrads nichts verändert: 

Moderne Rennräder zeichnen sich durch ihr geringes Gewicht, schmale 28 Zoll Reifen und eine sportliche Fahrposition aus – und gelten daher als die schnellsten Fahrräder auf dem Markt.

Genauso wie sich im Laufe der Geschichte Rennräder für verschiedene Einsatzzwecke entwickelt haben – etwa Komfort-Rennräder, Semi-Aero-Rennräder, Wettkampf-Rennräder oder spezielle Zeitfahrräder – so haben sich auch verschiedene Modelle für Frauen und für Männer herausgebildet. Auf die spezifischen Merkmale von einem Herren-Rennrad gehen wir im Folgenden genauer ein.

Herren-Rennrad mit 28 Zoll Laufrädern – Die wichtigsten Merkmale auf einen Blick

Herrenrennräder sind speziell auf die Bedürfnisse von Männern abgestimmte Rennräder. Aufgrund der durchschnittlich größeren Körpergrößen von Männern sind die Rahmengrößen in der Regel größer. Doch das Geschlecht spielt bei Auswahl eines Rennrad für Herren oder Damen eigentlich nur es untergeordnete Rolle und es gilt: Rennräder für Herren in größeren Rahmengrößen richten sich an Fahrer*innen mit Körpergrößen von 1,80 Metern oder mehr. Zudem ist die Geometrie so gestaltet, dass sie eine sportliche und aerodynamische Fahrposition unterstützt. Die Sättel von Herren-Rennrädern sind aufgrund der anatomischen Gegebenheiten außerdem oft etwas schmaler. Dagegen sind die Lenker breiter, um einem breiteren Körperbau gerecht zu werden.

Im Folgenden haben wir die wichtigsten Eigenschaften von Herren-Rennrädern aufgelistet:

  • Rahmengröße: Herren-Rennräder sind in größeren Rahmengrößen erhältlich, um die durchschnittlich größere Körpergröße von Männern zu berücksichtigen.
  • Rahmengeometrie: Die Geometrie von Herrenrennrädern unterstützt eine oftmals gestrecktere Sitzposition.
  • Sattel: Herren-Rennradsättel sind schmaler, um den anatomischen Begebenheiten zu entsprechen.
  • Lenker: Die Lenker von Herrenrennrädern sind in der Regel breiter.
  • Farben: Verschiedene Hersteller bieten ihre Herren-Rennräder und Damen-Rennräder in unterschiedlichen Farben an.

Rennräder für Herren – Welche Varianten gibt es?

In der Welt der Rennräder gibt es eine Vielzahl an Varianten, die für verschiedene Einsatzzwecke und Vorlieben konzipiert sind. Einige der populärsten Typen von Herrenrennrädern sind das Komfort-Rennrad, das Aero-Rennrad und das Endurance-Rennrad. 

Komfort-Rennräder legen einen besonderen Schwerpunkt auf eine entspannte Sitzposition und eine gute Dämpfung von Unebenheiten, während Aero-Rennräder maximale Geschwindigkeit und Aerodynamik in den Vordergrund stellen. Endurance-Rennräder wiederum sind für lange Distanzen ausgelegt und verbinden dafür Komfort mit Haltbarkeit.

Daneben gibt es verschiedenste Wettkampf-Rennräder, die in der Regel für ein minimales Gewicht aus Carbon bestehen – jetzt Carbon Rennrad aussuchen. Puristishe Wettkampf-Rennräder sind neben minimales Gewicht auch auf höchste Aerodynamik und maximale Antrittssteifigkeit ausgelegt. Zeitfahr-Rennräder werden im Triathlon und bei Zeitfahrrennen benutzt. Auch Bahn-Rennräder und Gravel Bikes werden bisweilen zur Kategorie Rennrad gezählt.

Neben diesen Unterschieden nach Anwendungszweck lassen sich Herren-Rennräder auch nach ihrer Ausstattung und nach ihrer Preiskategorie unterteilen:

  • Einsteiger-Rennräder für Herren: Ideal für Neulinge in der Welt des Radsports bieten Einsteiger-Rennräder mit Aluminium-Rahmen eine ausgewogene Mischung aus Komfort, Leistung und Preis.
  • Herren-Rennräder der Mittelklasse: Für erfahrene Radfahrer, die bereit sind, in eine höhere Leistungsklasse aufzusteigen, sind die Mittelklasse-Rennräder die perfekte Wahl. Mit hochwertigen Komponenten und fortschrittlichen Rahmenkonstruktionen aus Carbon bieten sie eine ausgezeichnete Balance zwischen Kosten und Leistung.
  • Highend-Herren-Rennräder: Für Profi-Radfahrer oder diejenigen, die das Beste vom Besten wollen, gibt es die Highend-Rennräder. Hierbei handelt es sich üblicherweise um Carbon-Rennräder, die über die neueste Technologie und die besten Materialien verfügen. Dieses Herren-Rennrad ist oft die Wahl von ambitionierten Rennfahrern.

Rennräder für Herren bei BIKE24 online kaufen

Rennräder für Herren gibt es in einer Vielzahl an Modellen und Typen mit Carbon- oder Aluminium-Rahmen, um den Bedürfnissen und Vorlieben der Rennrad-Fangemeinde gerecht zu werden. Beim Kauf von einem Herren-Rennrad solltest du sowohl die eigenen Bedürfnisse und Fähigkeiten berücksichtigen als auch die Qualität und das Preis-Leistungs-Verhältnis der verschiedenen Modelle. Unabhängig davon, ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Profi bist – ein Rennrad kann dein Fahrerlebnis erheblich verbessern und dir dabei helfen, deine Fitness- und Performance-Ziele zu erreichen.

Bei uns findest du in jedem Fall eine große Auswahl an Herren-Rennrädern – unter anderem auch von Top-Marken wie BMC, Cannondale oder Cube. Außerdem findest du bei uns auch passende Rennrad-Bekleidung für Herren und entsprechendes Rennrad-Zubehör.