COVID-19: Lieferzeit3 2-4 Werktage nach Österreich - DHL Express optional

800.000 aktive Kunden

Schmale Reifen, hohe Geschwindigkeiten – Tritt ein in unsere Rennrad-Welt

Das Surren des Freilaufs, das Knistern des Asphalts, ein sanfter Rückenwind, ein runder Tritt, abwechslungsreiche Strecken und fesselnde Aussichten – die Freiheit der Straße bringt viele früher oder später aufs Rennrad. Wir haben dir eine Auswahl an leichten und aerodynamischen Rennrädern, hochwertigen Komponenten, funktioneller und stylisher Bekleidung, passenden Schuhen, Helmen, Laufrädern, Reifen u. v. m. zusammengestellt, damit du deine Radsport-Leidenschaft entfachen oder vertiefen kannst. Wenn du Hilfe beim Einstieg oder Tipps für dein nächstes Upgrade brauchst, dann lies gerne weiter!

Weiterlesen

Bianchi Bikes

Bianchi INFINITO CV DISC - Rival eTap AXS - Carbon Rennrad - 2022 - CK16 / turquoise
Produktbild von Bianchi INFINITO CV DISC - Rival eTap AXS - Carbon Rennrad - 2022 - CK16 / turquoise
Montage Sperrgut

4.940,17 €*

Shimano Equipment

Shimano SH-RC702 Rennrad-Schuh - Black
Produktbild von Shimano SH-RC702 Rennrad-Schuh - Black

171,42 €*

MAAP

MAAP Emblem Pro Hex Damentrikot - lilac ash
Produktbild von MAAP Emblem Pro Hex Damentrikot - lilac ash

156,30 €*

BMC Bikes

BMC ROADMACHINE TWO - Force eTap AXS Carbon Rennrad - 2022 - metallic brown & black
Produktbild von BMC ROADMACHINE TWO - Force eTap AXS Carbon Rennrad - 2022 - metallic brown & black
Montage Sperrgut

5.545,21 €*

GORE® WEAR

GORE® WEAR C5 Ardent Kurze Trägerhose+ - utility green BH00
Produktbild von GORE® WEAR C5 Ardent Kurze Trägerhose+ - utility green BH00

151,21 €*

Cannondale Bikes

Cannondale CAAD13 Disc - Tiagra Rennrad - 2022 - Purple Haze
Produktbild von Cannondale CAAD13 Disc - Tiagra Rennrad - 2022 - Purple Haze
Montage Sperrgut

1.914,96 €*

Orbea Bikes

Orbea Orca M21eLTD PWR Force eTap AXS Rennrad - 2022 - Red Wine (glänzend) - Raw Carbon (matt)
Produktbild von Orbea Orca M21eLTD PWR Force eTap AXS Rennrad - 2022 - Red Wine (glänzend) - Raw Carbon (matt)
Montage Sperrgut

7.259,50 €*

Endura

Endura Pro SL Lite Trikot (kurzarm) - pumpkin
Produktbild von Endura Pro SL Lite Trikot (kurzarm) - pumpkin

100,83 €*

Trek Bikes

Trek Émonda SLR 7 DISC Ultegra Di2 Rennrad - 2022 - Navy Carbon Smoke / Viper Red
Produktbild von Trek Émonda SLR 7 DISC Ultegra Di2 Rennrad - 2022 - Navy Carbon Smoke / Viper Red
Montage Sperrgut

8.671,26 €*

Continental

Continental Grand Prix 5000 Faltreifen - 25-622 - schwarz
Produktbild von Continental Grand Prix 5000 Faltreifen - 25-622 - schwarz

40,33 €*

Shimano Equipment

Shimano S-Phyre SH-RC9 Schuhe - white
Produktbild von Shimano S-Phyre SH-RC9 Schuhe - white

287,38 €*

ZIPP

ZIPP 404 Firecrest Carbon Laufradsatz - Tubeless - Centerlock - VR: 12x100mm | HR: 12x142mm - schwarz
Produktbild von ZIPP 404 Firecrest Carbon Laufradsatz - Tubeless - Centerlock - VR: 12x100mm | HR: 12x142mm - schwarz

1.442,01 €*

Continental

Continental Grand Prix 5000 S TR Faltreifen - 25-622 - schwarz
Produktbild von Continental Grand Prix 5000 S TR Faltreifen - 25-622 - schwarz

65,54 €*

Fizik Equipment

Fizik Tempo Overcurve R5 Rennradschuh - black/black
Produktbild von Fizik Tempo Overcurve R5 Rennradschuh - black/black

100,83 €*

Vittoria Tires

Vittoria Corsa G2.0 Faltreifen - para / schwarz - ETRTO 25-622
Produktbild von Vittoria Corsa G2.0 Faltreifen - para / schwarz - ETRTO 25-622

40,33 €*

Giro

Giro Aerohead MIPS Helm - matte black / titanium
Produktbild von Giro Aerohead MIPS Helm - matte black / titanium

225,87 €*

DT Swiss

DT Swiss PR 1400 DICUT 32 OXiC - Laufradsatz - Drahtreifen - HR 2-fach Gekreuzt - QR - schwarz
Produktbild von DT Swiss PR 1400 DICUT 32 OXiC - Laufradsatz - Drahtreifen - HR 2-fach Gekreuzt - QR - schwarz

705,87 €*

DXC

DXC RD/FIFTY 28 Zoll Rennrad Carbon Laufradsatz - Centerlock - 12x100mm | 12x142mm - Shimano 11-fach
Produktbild von DXC RD/FIFTY 28 Zoll Rennrad Carbon Laufradsatz - Centerlock - 12x100mm | 12x142mm - Shimano 11-fach

504,19 €*

Vittoria Tires

Vittoria Competition Latex 622 Schlauch
Produktbild von Vittoria Competition Latex 622 Schlauch

9,07 €*

Easton

Easton EC70 Aero Carbon 31.8 Road Lenker
Produktbild von Easton EC70 Aero Carbon 31.8 Road Lenker

179,49 €*

ZIPP

ZIPP 353 NSW Disc Carbon Laufradsatz - Tubeless - Centerlock - 12x100mm / 12x142mm
Produktbild von ZIPP 353 NSW Disc Carbon Laufradsatz - Tubeless - Centerlock - 12x100mm / 12x142mm

3.025,20 €*

Bontrager

Bontrager Aeolus RSL VR-C Carbon Road Lenker-Vorbau-Einheit
Produktbild von Bontrager Aeolus RSL VR-C Carbon Road Lenker-Vorbau-Einheit

524,36 €*

Trek Bikes

Trek Domane SLR 6 Rival eTap Rennrad - 2022 - Trek White / Blue
Produktbild von Trek Domane SLR 6 Rival eTap Rennrad - 2022 - Trek White / Blue
Montage Sperrgut

7.057,82 €*

DT Swiss

DT Swiss ARC 1100 DICUT 48 - 28" Carbon Laufradsatz - QR / QR 130 - Shimano HG-EV / SRAM XDR
Produktbild von DT Swiss ARC 1100 DICUT 48 - 28" Carbon Laufradsatz - QR / QR 130 - Shimano HG-EV / SRAM XDR

1.865,54 €*

POC

POC Octal MIPS Helm - 1001 hydrogen white
Produktbild von POC Octal MIPS Helm - 1001 hydrogen white

189,57 €*

4iiii

4iiii Left-Side Precision 3 Kurbelarm mit Powermeter - Ride Ready - Shimano Ultegra FC-R8000
Produktbild von 4iiii Left-Side Precision 3 Kurbelarm mit Powermeter - Ride Ready - Shimano Ultegra FC-R8000

393,27 €*

Oakley Eyewear

Oakley Sutro Lite Brille - Matte Black/Prizm Road - OO9463-0139
Produktbild von Oakley Sutro Lite Brille - Matte Black/Prizm Road - OO9463-0139

103,86 €*

Fizik Parts

Fizik Tempo Bondcush Microtex Classic 3,0mm Lenkerband
Produktbild von Fizik Tempo Bondcush Microtex Classic 3,0mm Lenkerband

18,14 €*

Specialized Equipment

Specialized S-Works Evade II MIPS Helm - schwarz
Produktbild von Specialized S-Works Evade II MIPS Helm - schwarz

251,08 €*

Mavic Equipment

Mavic Cosmic Ultimate III Rennradschuh - black/black/black
Produktbild von Mavic Cosmic Ultimate III Rennradschuh - black/black/black

242,01 €*

Schmale Reifen, hohe Geschwindigkeiten – Tritt ein in unsere Rennrad-Welt

Inhaltsverzeichnis – Rennrad-Welt

Speed-Fan, Bergziege oder Abenteurer – Welches Rennrad passt zu dir?

Schmale Reifen, geringes Gewicht, wenig Schnickschnack, der nach unten gebogene Lenker, aerodynamische Rahmen – die allgemeinen Charakteristika von Rennrädern sind nach wie vor unverkennbar, auch wenn sich bei genauerem Hinschauen doch sehr deutliche Unterschiede finden lassen. Je nach Vorlieben, Zielen oder Wohnumfeld lohnt es sich bei der Wahl des Bikes die verschiedenen Typen von Rennrädern zu kennen.  

Grundsätzlich findet man schon um die 1000 Euro gute Rennräder, bei denen man jedoch Abstriche in Sachen Gewicht (9-10 kg, Aluminiumrahmen, schwere Laufräder) und Komponenten (einfache Schaltung, schwere Anbauteile) machen muss. In der Kategorie zwischen 1000 und 2000 Euro sind die Bikes bereits für jeden Einsatzbereich geeignet und machen auch an großen Bergpässen Spaß und stets einen verlässlichen Eindruck, dank hochwertiger Bremsen, Schaltkomponenten und Laufräder. Wettkampftaugliche und leichte (6-8 kg) Bikes aus Carbon lassen sich durchaus für 3000 Euro finden, wobei der Eliteklasse bei Rennrädern nach oben kaum Grenzen gesetzt sind und du auch die Originalräder der Profis fahren kannst, wenn du bereit bist, 10.000-15.000 Euro auszugeben. 

Speed-Fan, Bergziege oder Abenteurer – Welches Rennrad passt zu mir?

Aero-Rennräder – Höchstgeschwindigkeit auf zwei Rädern

Wer vorwiegend auf gutem Asphalt mit wenig Höhenmetern und viel Geschwindigkeit durch die Landschaft fliegen will, der/die sollte sich ein Aero-Bike zulegen. Der höchste Fokus bei der Konstruktion dieser Rennmaschinen liegt auf dem Ziel, dem Wind möglichst wenig Angriffspunkte zu bieten. Dies gelingt durch breitere, steifere und damit aerodynamischere Rohre, hohe und windschnittige Felgen, die Integration der Kabel in den Rahmen und auch durch eine Rahmengeometrie (kurzer Radstand und kurzes Steuerrohr), die zu einer aggressiveren Sitzposition führt. 

Endurance-Rennräder – Komfort an allen Stellen

Bei dieser Art Langestrecken-Fahrrad führt unter anderem das kürzere Oberrohr und das höhere Steuerrohr zu einer entspannteren Geometrie und Sitzposition und schafft im Zusammenspiel mit dem besser dämpfenden Rahmen und einzelnen wichtigen Komponenten wie dem Sattel ein Fahrverhalten und -komfort, mit dem man sich auch nach vielen Hunderten Kilometern noch gut fühlen kann. Extra Spielraum für breitere Reifen erlaubt noch mehr Dämpfung und Sicherheit. Die Geschwindigkeitseinbußen gegenüber Aero-Rädern sind für 99 % aller Fahrerinnen und Fahrer kaum spürbar, weswegen Endurance-Bikes eine gute Wahl sind, wenn du vor allem viel und bequem unterwegs sein willst. 

Ultraleicht-Rennräder – Mit Leichtigkeit die Berge hoch

Im Profi-Radsport gibt es eine Gewichtsuntergrenze von 6.8 kg, die es aber für Hobby-Fahrer nicht gibt, weswegen du durchaus auch Rennräder kaufen kannst, welche noch leichter sind. Carbon lautet das Zauberwort und findet sich an vielen Stellen des Rennrads wieder: Laufräder, Sattel, Lenker, Gabel und selbstverständlich der Rahmen. Auch die Komponenten sind auf Leichtigkeit getrimmt. Dadurch bekommst du ein extrem agiles und spritziges Bike, mit dem du an jedem Anstieg allen davon springen kannst. 

Gravelbikes – Auf allen Straßen und Wegen zu Hause

Schon lange kein Trend mehr. Gravel-Bikes sind überall. Auf der Landstraße, in der Stadt, im Gelände. Pflegeleicht, flexibel und vielseitig: Gravelbikes ermöglichen es dir einfach draufloszufahren und dich im Wald genauso wohlzufühlen wie bei 30 km/h auf der Straße oder der Schotterpiste. Ein hohes Tretlager sorgt dafür, dass du nicht an Hindernissen hängen bleibst, breite Reifen geben dir den passenden Grip und Komfort, während die vielen Halterungs- und Anbaumöglichkeiten Pendelei und Bikepacking-Abenteuer noch attraktiver machen. Im Gravel-Bereich wirst du oft 1-fach-Schaltungen finden, da diese genug Übersetzungsbandbreite für den Großteil der Leute bietet, gleichzeitig aber weniger Angriffspunkte für Defekte oder Probleme. 

Laufräder – Eine runde Geschichte über Speichen, Felgen und Naben

Jedes Laufrad, egal ob aus Aluminium oder Carbon, besteht aus einer Nabe, der Felge und unterschiedlich vielen Speichen. Die Anzahl der Speichen, die Höhe und Breite der Felge und die Qualität der Nabe sind entscheidend für das gesamte Fahrgefühl und auch die Aerodynamik deines Rennrads. Grundsätzlich lässt sich sagen, je höher die Felge, desto windschnittiger (Ein Extrembeispiel hierfür sind Scheibenräder, wie man sie an Zeitfahrrädern sieht, wobei das Handling in Kurven und bei Wind darunter leidet). Auch breitere Felgen können Aero-Vorteile bieten, zumal sie durch die Möglichkeit breiterer Reifen auch den Fahrkomfort erhöhen. 

Abgeflachte Speichen können die Aerodynamik des Laufrads noch weiter steigern. Weniger Speichen = weniger Gewicht und damit auch mehr Geschwindigkeit. Leichtgewichtige Laufräder liegen meist unter 1400 Gramm und können in den höheren Preis-Sphären sogar unter einem Kilogramm wiegen. Mehr Speichen geben dem Rad dagegen mehr Stabilität und Sicherheit, landen aber dafür in Gewichtsbereichen zwischen 1400-1800 Gramm. 

Laufräder – Eine runde Geschichte über Speichen, Felgen und Naben

Reifen – Kein Rollwiderstand ist auch keine Lösung

Der Reifen ist idealerweise dein einziger Kontaktpunkt zur Straße und mitentscheidend für deinen Speed, Grip und Komfort. Und natürlich auch dafür, ob du überhaupt am Ziel ankommst. Klassischerweise fahren Rennräder mir 23 mm schmalen Reifen mit wenig Profil auf der Straße. Aktuell verbreiten sich immer mehr 25-28 mm breite Reifen, da diese ein bequemeres Fahren bieten können und sich herausgestellt hat, dass unter Nicht-Labor-Bedingungen, also auf Straßen und Wegen mit vielen kleinen Unebenheiten, der Rollwiderstand durch die größere Auflagefläche kaum spürbar langsamer macht. Bei Gravelbikes sind auch 40 mm breite Reifen keine Seltenheit. Wichtig ist außerdem zu wissen, welche Reifentypen es gibt, da auch dementsprechend spezielle Felgen Voraussetzung sind oder bestimmtes Werkzeug und Zubehör erforderlich ist. 

Reifen – Kein Rollwiderstand ist auch keine Lösung

Faltreifen – Der Standard mit Schlauch

Nach wie vor am weitesten verbreitet ist der klassische Drahtreifen oder auch Faltreifen. Bei dieser Art von Reifen kannst du einen separaten Schlauch zwischen Mantel und Laufrad einsetzen und jeder Zeit wechseln. Für den Wechsel braucht es nur ein paar Reifenheber, einen Ersatzschlauch oder Flickzeug und eine Pumpe. 

Schlauchreifen – Die Light-Variante mit Schlauch

Überraschenderweise nutzt auch der Schlauchreifen einen Schlauch, dieser ist jedoch im Gegensatz zum Drahtreifen direkt in den Reifen eingenäht und an der Felge befestigt bzw. aufgeklebt. Das hat den großen Vorteil, dass man Gewicht spart und ein besseres Fahrgefühl erhält, weshalb dieser Reifentyp bei Profis sehr beliebt ist. Die Montage ist jedoch etwas aufwendiger und erfordert Knowhow, den richtigen Kleber und etwas mehr Geduld. 

Tubeless-Reifen – Leicht, komfortabel und pannensicher ohne Schlauch

„Tubeless“ ist noch ein recht neuer Begriff in der Welt des Radsports. Die Luft wird zusammen mit einer speziellen Dichtmilch direkt in den Reifen gefüllt. Dadurch entfällt Gewicht, verringert sich der Rollwiderstand und es wird unwahrscheinlicher, einen bremsenden Platten zu kassieren. Bei kleinen Einstichen und Einschnitten füllt die Dichtmilch die Öffnung und du kannst beruhigt weiterfahren. Auch Snakebites sind ohne Schlauch ausgeschlossen. Im Falle einer größeren Einschnittstelle, die nicht von der Dichtmilch geschlossen werden kann, hast du immer noch die Option, einen Schlauch in den Reifen einzusetzen. Die Dichtmilch sollte jedoch regelmäßig gewechselt werden und die Erstmontage ist etwas komplizierter, aber mit ein bisschen Hilfe in wenigen Minuten erledigt. 

Der schnellste Weg zur Tubeless-Umrüstung ist unser ausführliches Video:

Rennradhelme – Luftig, schnell und stylish

Rennradhelme sind spezifisch darauf ausgerichtet, den Luftwiderstand so gering wie möglich zu halten. Deswegen wirst du zum Beispiel keine Visiere an Rennradhelmen finden. So bleiben sie besonders leicht und zugleich gut belüftet. Für den richtigen Durchzug sorgen dabei die Belüftungsschlitze, die idealerweise mit Fliegengittern ausgestattet sind, damit sich keine Biene oder Wespe darin verirrt und dein Fahrvergnügen vermiest. 

Rennradhelme – Luftig, schnell und stylish

Rennradschuhe – Im Leben zählen die richtigen Verbindungen

Wenn du mit Klickpedalen fahren willst, dann benötigst du passende Rennradschuhe. Leicht, steif und gut sitzend helfen sie dir dabei, mehr Kraft pro Umdrehung auf die Pedale zu bringen und in engerem Kontakt zum Fahrrad zu bleiben. Hierbei ist es allerdings zentral, dass du drauf achtest, dass du zueinanderpassende Schuhe, Pedale und Schuhplatten (Cleats) kaufst. Die meisten Rennradschuhe verfügen über drei Löcher, die in einem Dreieck angeordnet und mit vielen gängigen Systemen (Look/SPD-SL/Xpedo) kompatibel sind. In bestimmten Fällen können auch Adapterplatten helfen, Schuhe und Pedale miteinander zu connecten. Schaue am besten immer ins Datenblatt. Dort findest du alle wichtigen Informationen. Oder kontaktiere unseren Kundenservice, der alle deine Fragen mit großer Sorgfalt und viel Wissen zu beantworten weiß.  

Rennradschuhe – Im Leben zählen die richtigen Verbindungen