COVID-19: Lieferzeit3 2-4 Werktage nach Österreich

Werktags bis 15 Uhr bestellt - am gleichen Tag verschickt
500.000 aktive Kunden

Endura Fahrradbekleidung – Bike Wear für MTB, Road & Gravel

1992 in Edinburgh gegründet, hat sich Endura zu einer weltweit beachteten Marke entwickelt, deren preisgekrönte Radbekleidung, Protektoren und Helme von den weltbesten Fahrern im Straßen-, MTB- und Triathlonbereich getragen werden. Von der Pro SL Profi-Montur, über die bahnbrechende MT500 Endura MTB-Kollektion, bis hin zur Endura GV500 Bike-Bekleidung für ganzjährige Gravel-Abenteuer bietet Endura kompromisslose Qualität und eine nachhaltige Herangehensweise.

weiterlesen

Endura: Ein Vierteljahrhundert Erfahrung und professionelles Feedback

Die schottische Firma Endura überzeugt seit 1993 Radfahrer mit ihrer einzigartig hochwertigen Radbekleidung. Vom ambitionierten Vereinsfahrer Jim McFarlane ins Leben gerufen, schafften es die ersten Shorts, Hosen und Trikots der Endura MT500 Reihe sofort eine neue Generation von Mountainbikern in Großbritannien und wenig später auf der ganzen Welt zu begeistern. Es folgten weitere mit viel Detailversessenheit und Radsport-Know-how entwickelte Kollektionen für MTB, den Straßenradsport, Triathlon, Gravel und auch für den Alltag. In Zusammenarbeit mit Größen wie Danny McAskill, Tim Don, den Atherton-Geschwistern oder auch dem Movistar Team entstand so eine große Auswahl an innovativen Produkten, die neben der bewährten Endura Fahrradbekleidung für Damen und Herren auch Protektoren, Rucksäcke, Brillen, Taschen und Helme, wie den mehrfach prämierten Endura MT500 Full Face Helm, beinhaltet.

Endura – MT500

Endura MT500, SingleTrack & Hummvee – Endura MTB-Bekleidung & Ausrüstung für jede Herausforderung

Endura MT500 ist die Kollektion, mit der alles begann. Mehr als 25 Jahre später setzt die preisgekrönte Reihe immer noch neue Maßstäbe in Sachen Haltbarkeit und Funktion. Die leistungsfähige Mountainbike-Bekleidung der Schlechtwetterexperten schützt dich verlässlich auf kalten und verregneten Bergpfaden. Das außergewöhnlich atmungsaktive und vollständig nahtversiegelte 3-Lagen-Gewebe der wasserdichten Endura MT500 II Jacken und Hosen sorgt für den ultimativen Wetterschutz. Besonders lässig bist du mit den Clickfast™ kompatiblen und strapazierfähigen Spray Baggy Shorts oder den stylishen Langarmtrikots unterwegs.

Ein gewisses Risiko lässt sich auf dem Mountainbike nie komplett vermeiden. Damit die Folgen eines Sturzes nicht von Dauer sind, investiert Endura viel Zeit und Geld in die Forschung und Herstellung von Protektoren und Helmen. Selbst seitdem 2017 der Endura MT500-Helm auf den Markt kam, hat sich viel getan: Die Integration eines 3D-geformten Koroyd-Kerns in den außergewöhnlichen MT500 Full Face Helm verbessert die Energieabsorption und minimiert das Verletzungsrisiko erheblich. Zu Recht wurde er deshalb als leichtester Helm seiner Klasse mit dem Outstanding Outdoor Gold Award der ISPO ausgezeichnet.

Für die langen abgelegenen Trailabenteuer hat Endura die SingleTrack Kollektion entworfen. Diese besticht neben der funktionellen Bekleidung, passenden Helmen und Endura Rucksäcken vor allem durch die Vielzahl an dehnbaren und hochwiderstandsfähigen Ellbogen-, Schienbein- und Knieprotektoren.

In Sachen Haltbarkeit ist die Endura Hummvee Short seit über zwei Jahrzehnten die Referenz und steht genauso wie der Rest der Endura Hummvee Kollektion für Funktionsreichtum und Vielseitigkeit, darunter Trikots, Westen, Handschuhe, wasserdichten Socken, Hosen sowie Jacken oder auch Jugendhelme und Fahrradbrillen.

Endura GV500 – Die Gravelkollektion Gravel-Kollektion für ganzjährige Gravelbike-Abenteuer

Mit der neuen GV 500 Kollektion bringt Endura seine Erfahrungen, Technolgien und Materialien aus dem MTB- und Rennrad-Bereich in eine Kollektion speziell für Gravelrider ein, die – egal ob schlichter Roadie-Look oder MTB-Casual-Style – keine Wünsche offen lässt: Neben einem unvergleichlich leichten Tragegefühl, hat Endura bei allen GV 500 Jacken, Hosen, Shorts, Bib Shorts, Trikots und T-Shirts einen besonderen Fokus auf reichlich Stauraum, ein kleines Packmaß und eine kompromisslos einfache Handhabung der Produkte gelegt. Besonderes Highlight der Kollektion sind die leichten GV500 Jacken und Hosen aus atmungsaktivem, leichtem, und wasserdichtem Exoshell40™-Gewebe. Ausgestattet mit einer vollständig nahtversiegelten Konstruktion und einer nicht toxischen PFC-freien, dauerhaft wasserabweisenden Imprägnierung, bieten sie dir den Komfort und Fahrspaß, den du an kalten, regnerischen Tagen benötigst.

Endura Pro SL, FS260, Drag2Zero & QDC – Für Spitzenzeiten auf dem Rennrad oder beim Triathlon

Pro SL heißt Enduras Flaggschiff-Straßenkollektion aus dem Profiradsport. Vom Kniewärmer über den Zeitfahranzug bis hin zur DropSeat™ Bibshort mit Stretch-Reißverschluss, wurde sie für die anspruchsvollsten Ausfahrten und Wettkämpfe entworfen. Und um das Beste noch besser zu machen, gibt es für alle Hardcore-Roadies und tiefwinterliche Bedingungen eine Auswahl an unglaublich leichten, hervorragend isolierenden Pro SL PrimaLoft® Produkten. 

Für alle ehrgeizigen oder adrenalinsüchtigen Hobbyfahrer kombiniert die FS260-Pro Serie Ästhetik, Leistung, Schutz, Leichtigkeit und Komfort zu einem einmaligen Erlebnis. In allen Situationen, in denen selbst der dünnste Stoff noch zu viel Windwiderstand erzeugt greifst du am besten zur Endura Drag2Zero Kollektion mit SST™ Aero-Technologie. Gezielt positionierte 3D-Chevrons sorgen für die spezielle Oberflächen-Silikon-Topografie, welche die Luftströmungen am Körper optimieren. Passend zum RoadSuit oder Zeitfahr-Kurzarmtrikot samt Trägerhose wurde auch der Aeroswitch Road Helm im Windtunnel getestet und auf Höchstgeschwindigkeiten ausgerichtet. Als Pendant für den Triathlon haben sich die Trisuits, Westen und Triathlonanzüge der QDC Drag2Zero Reihe bewährt und werden von einigen der weltbesten Langstrecken-Triathleten wie dem Ironman-Weltrekordler Tim Don genutzt. 

An heißen Tagen und in wärmeren Klimazonen braucht es leichte temperaturregulierende Stoffe, um einen Hitzestau im Sattel zu vermeiden. Dafür hat Endura die Hyperon Kollektion kreiert, welche zudem mit dem genialen wasserabweisenden Schaumstoff-Polster DisperseFoam™ aus der 500-Serie ausgestattet ist. Dieses bietet überlegene Trocknung und eine drastisch verbesserte Luftdurchlässigkeit. 

Endura – Drag2Zero

Endura Urban Luminite & Hummvee – Tag & Nacht sicher & stylish in der Stadt unterwegs

Endura macht nicht nur seit Jahren das Fahren auf Trails, Downhills und schnellen Untergründen sicherer und komfortabler, sondern auch das Pendeln zur Arbeit oder den Trip zum Café. Der perfekte Beweis dafür ist die Endura Hummvee Chino: Eine smarte und diskrete, aber genauso robuste Version der ikonischen Hummvee MTB-Short. Um sich auch nach dem Absteigen wohlfühlen zu können, hat Endura die praktische Urban-Kollektion designed: Wendbare 3 in 1 Jacken oder auch Stretch und Jeans Hosen mit viel Stil und cleveren Details. Und damit du auch im Dunkeln selbstbewusst und sicher durch die Stadt radeln kannst, bietet die superhelle Endura Luminite-Serie eine Reihe von Hi-Viz-Farboptionen und eine zeitgenössische Ästhetik.

1 Million Bäume & der lange Weg zum Erhalt unseres Planeten

Enduras Priorität ist schon immer Kleidung zu produzieren, welche lange getragen werden kann und möglichst wenige negative Folgen für die Umwelt hat. Die Bekleidung aus dem Hause Endura ist komplett PFC-frei und mit biologisch abbaubaren Imprägniermitteln behandelt. Zudem können bereits 98 % der Verkaufsverpackungen recycelt werden. Außerdem geht 1 % des Nettogewinns an wohltätige Zwecke. Aber Firmengründer Jim McFarlane ist auch klar, dass das nicht ausreicht, um die Pole vor dem Schmelzen zu retten oder den Klimawandel aufzuhalten. 

Forschungsergebnisse haben gezeigt, dass die Wiederaufforstung eine der effektivsten Lösungen ist, um die Kohlenstoffemissionen in der Atmosphäre zu senken. Deshalb hat Endura die „One Million Trees“ Initiative ins Leben gerufen. Damit verpflichten sie sich für die nächsten 10 Jahre, jährlich eine Million neue Bäume zu pflanzen. Zusätzlich hilft beispielsweise die bereits begonnene Anpflanzung von Mangroven in Mosambik Arbeitsplätze zu schaffen, erodierte Böden wiederzubeleben und wichtige Ökosysteme zu schützen. Auch im heimischen Schottland sollen 80.000 Birken gepflanzt werden.