Mehr als 800 Marken
Kostenfreie und einfache Retoure
800.000 aktive Kunden

Specialized Bikes – Fahrrad Geschichte seit 1974

Fahrräder schaffen einzigartige Momente – Specialized Bikes hilft dir, diese zu erleben. Mit dem Specialized Rennrad brichst du deine eigenen Geschwindigkeitsrekorde und mit dem Gravelbike erkundest du neue Pfade. Auf technischen Trails testest du deine Mountainbike Skills aus. Und manchmal gelangst du an Orten, wo es keine Wege mehr gibt. Und fährst weiter. Worauf wartest du noch? Gehe raus und fahre dein Specialized Fahrrad.

Weiterlesen

I am Specialized – die Geschichte hinter der Fahrrad-Weltmarke

Als Mike Sinyard 1974 in Kalifornien die Marke Specialized gründete, war deren Erfolg noch nicht zu erahnen. Heute gehört Specialized zu den größten, bekanntesten und einflussreichsten Radmarken der Welt. Zunächst Touringreifen produzierend, brachte Specialized 1978 mit dem Turbo den ersten Faltreifen heraus. Mit dem Allez folgte das erste Rennrad von Specialized und mit dem Sequoia das erste Touringbike. 1981 revolutionierte das Stumpjumper den Fahrradmarkt. Das Erste in Serie gefertigte Mountainbike brachte Radfahrer von der Straße in unwegsames Gelände. 37 Jahre später ist das Modell zu einer echten Legende geworden. Es sichert sich nach wie vor – heute mit modernster Ausstattung und als Fully – einen Stammplatz im Specialized MTB-Aufgebot. In Sachen Carbon leisteten Specialized Fahrräder Pionierarbeit: 1989 war das Specialized Epic das erste Mountainbike mit einem Rahmen aus einem Carbon Rohrsatz.

Seitdem ist Specialized schnell gewachsen und hat sich zu einem weltbekannten Hersteller innovativster und fortschrittlichster Fahrräder und Fahrradzubehör entwickelt. Specialized bietet Rennrad- und MTB-Fahrerinnen und Fahrern ein breites Sortiment an High-End-Produkten: Specialized Fahrräder sowie Komponenten für Mountainbikes und Rennräder wie Lenker, Sättel, Vorbauten, Kurbeln, bis hin zu Equipment wie Helmen, Rennrad- & MTB-Schuhen und Fahrradbekleidung. Das Nonplusultra der Specialized Bikes ist die S-Works Serie. Hier kommen ausschließlich fortschrittlichste Materialien, innovativste Technologien und modernste Designs zum Einsatz. Mit Specialized S-Works Produkten werden Profirennen gewonnen; nicht zuletzt von Topathleten wie Peter Sagan. Egal, ob Profi, Amateur oder Einsteiger, bei Specialized kommt jeder in den Genuss ausgeklügelter Technologie und überragender Qualität. Die große Bandbreite der verschiedenen Specialized Räder ermöglicht die Nutzung in unterschiedlichen Einsatzbereichen. Frei nach deinem Geschmack kannst du dein Specialized Fahrrad unter anderem aus diesen Kategorien wählen:

Specialized Bike Registrierung – So sicherst du dir deine lebenslange Rahmengarantie

Specialized steht vollkommen hinter seinen Produkten. Deshalb kannst du dir jetzt einfach eine lebenslange Garantie auf den Rahmen deines Specialized Turbo E-Bikes oder deines Specialized Fahrrads sichern.

So registrierst du dein Specialized Turbo E-Bike

Registriere jetzt dein E-Bike bei specialized.com.

So registrierst du dein Specialized Bike

Registriere jetzt dein Fahrrad bei specialized.com.

King of the road! Die Specialized Rennräder

Specialized Rennräder haben eine lange Tradition. Mit den Jahren konnte der US-amerikanische Hersteller zahlreiche Titel in den unterschiedlichsten Radrennen für sich behaupten. Teamfahrer auf der ganzen Welt sorgen mit Specialized Fahrrädern für Aufsehen und arbeiten eng mit den Entwicklerteams zusammen. Specialized bleibt auf dem neuesten Stand der Technik. Seinen Fahrern und Fahrerinnen liefert die Marke das, was sie benötigen, um erfolgreich zu sein.

2018 hat Specialized seinen Endurance Rennrad-Klassiker technologisch revolutioniert. Das Specialized Roubaix gewährt seinem Besitzer seit 2004 dank Zertz-Einsätzen gute Dämpfungseigenschaften. Das neue Modell ist nunmehr mit dem oberhalb des Steuerrohrs angebrachten Future Shock System ausgestattet. Dieses liefert bis zu 20 mm vertikale Nachgiebigkeit, ohne die Rahmengeometrie und damit die Vorwärtsbewegung und Fahreigenschaften zu beeinträchtigen. Für performanceorientierte Rennradfahrer ein absoluter Zugewinn.

Ein weiteres beliebtes Rennrad-Modell der Specialized Familie ist das Tarmac. Das Specialized Rennrad ist darauf ausgelegt, schnell gefahren zu werden – ohne Kompromisse. Mit seinen aerodynamischen Fähigkeiten verhilft es dir zu neuen Bestzeiten, egal ob bergauf oder bergab. Der spezielle Rider First Rahmen bietet bestmögliche Fahreigenschaften unabhängig von der Rahmengröße. Das Entwicklungsziel des Tarmac war es, das Gewicht unter der UCI Gewichtsgrenze zu halten. Dabei sollten keine Abstriche bei der Aerodynamik gemacht werden. Mit speziellen und fortschrittlichen Technologien wurde dieses Ziel erreicht und das Roadbike zu einem der leichtesten und aerodynamischsten Räder. 

Mit dem Specialized Aethos schlagen die Amerikaner die Brücke zwischen einem ultimativen Fahrgefühl, einem geringen Gewicht und einem besonderen Stil. Vertrauenserweckende Fahreigenschaften machen das Aethos zu einem optimalen Begleiter auf jeder Rennradtour. Die Balance aus Steifigkeit und einem gewissen Flex verschafft dir ein Höchstmaß an Komfort, damit lange Fahrten schnell zur Gewohnheit werden. Specialized hat bei diesem Fahrrad an alles gedacht. 

Alle Specialized Rennräder sind in unterschiedlichen Ausstattungsvarianten und in unterschiedlichen Farben erhältlich. 

Specialized Rennräder

Erkunde Schotterpisten und Waldwege mit einem Specialized Gravelbike

Mit einem Specialized Gravelbike erweiterst du deine Möglichkeiten. Es verleiht dir die Spritzigkeit und Schnelligkeit eines Rennrades, gleichzeitig profitierst du von Offroad Qualitäten eines Mountainbikes. Robuste Rahmen, breitere Bereifungen und zusätzliche Möglichkeiten für das Anbringen von Zubehör machen Gravelbikes von Specialized flexibel. Möchtest du eine schnelle Feierabendrunde durch den Wald drehen, oder lieber eine Mehrtagestour erleben? Beides ist möglich und Specilized bietet dir mit dem Modell Diverge eine optimale Basis dafür.

Das Specialized Diverge ist dein Bike für grenzenlose Freiheit. Es paart Geschwindigkeit, Kontrolle und Zuversicht und macht deine Fahrt auf jedem Terrain zu einem echten Erlebnis. Der Wechsel von Asphalt auf Schotter oder Waldwege war nie leichter, denn das Diverge ist ein vielseitiger Begleiter. Alltag aus, Abenteuer an – mit diesem Fahrrad war das Umsetzen dieses Mottos nie einfacher. Mit der Future Shock Technologie profitierst du von einer Dämpfung des Cockpits und kannst komfortabler und länger fahren. Die einstellbare, hydraulische Dämpfung sorgt dafür, dass du noch einfacher die Kontrolle bewahren kannst. Die Geometrie der Bikes wurde von Grund auf neu gedacht. Mit der Frage, was ein Gravelbiker benötigt, um maximalen Spaß zu haben, wurde die Entwicklung auf einem weißen Blatt Papier begonnen. Breite Reifen, eine neue Hinterbaukonstruktion, modernste Kohlefasertechnologien und innovative Details machen dieses Gravelbike zu einem der besten auf dem Markt.

Wenn es etwas weniger komfortabel, dafür aber sportlicher zugehen soll, ist ein Specialized Crossbike genau richtig für dich. Schnelle Fahrten auf Schotter und Trails gehören zu deinem Alltag? Und das kleine Duell auf Zeit mit deinen Kumpels darf nicht fehlen? Dann solltest du einen Blick auf das Specialized Crux werfen. Es ist im Grunde genommen ein klassisches Gravelbike. Es legt mit einer moderneren Geometrie und dem Verzicht einiger Details den Fokus aber eher in den Cross Bereich. Der Rahmen und die Komponenten sorgen für eine agile Fahrweise, obgleich sie Stöße angenehm absorbieren. Du ermüdest langsamer und kannst länger Höchstleitung bringen – egal ob auf der Crossstrecke oder einer Ausfahrt im Wald.

Specialized Mountainbikes: performanceorientierte Bikes für jede Menge Action

Specialized Mountainbikes bringen die Innovationskraft der Marke zum Ausdruck. Vergleicht man frühere MTB Modelle mit den heutigen Fahrrädern, wird einem Laien die unglaubliche Entwicklung bewusst. Die Rahmenform, die verwendeten Materialien und der Wandel der Geometrie sind nur einige Merkmale. Specialized ist Vorreiter im Bereich der Mountainbike-Entwicklung und das nicht zuletzt wegen ihrer professionellen Teamfahrer in allen MTB-Bereichen. Die Kooperation mit den besten der Besten ermöglicht eine stetige Weiterentwicklung und Anpassung an die Bedürfnisse der Mountainbiker. Das ist wichtig, da sich die befahrenen Strecken gewandelt haben. Was bei einem World Cup Downhill Rennen 1999 gefahren wurde, gilt heute maximal noch als Gravelbike Tour zum Ausfahren nach dem Rennen. Dazu passt der extrem breit gefächerte Einsatzbereich eines Mountainbikes. Dies haben die Amerikaner erkannt und haben deshalb Hardtails und Specialized Fullys von XC über Trail bis Enduro und Dirt Jump im Angebot.

Cross Country ist eine breit gefächerte Disziplin. Die einen meinen damit eine entspannte Tour durch den Wald. Andere gehen an den Start eines UCI XC Rennens und kämpfen gegen ihre Kontrahenten um absolute Bestzeiten. So breit gefächert ist auch die Modellauswahl der Specialized Cross Country Bikes. Mit dem Specialized Hardtail Chisel bekommst du eine perfekt abgestimmte Rennmaschine, die keine Wünsche eines Racers offen lässt. Das Modell Epic gibt es gleich in drei Varianten: die Fullys Epic und Epic Pro, sowie das Epic Hardtail. Das Specilized Epic Pro wird gerne als das schnellste XC Bike der Welt betitelt. Zahlreiche Podiumsplätze auf internationalen Rennveranstaltungen bestätigen dieses Image! Das Specialized Rockhopper ist die Weiterentwicklung eines beliebten Specialized MTB-Klassikers. Es richtet sich an jeden Rider, der Spaß im Gelände haben möchte, ohne in eine spezielle Richtung ausgerichtet zu sein. Dies spiegelt sich im Preis wider und bietet Einsteigern eine attraktive Möglichkeit in den Mountainbikesport hineinzuschnuppern.

Wenn es aggressiver zur Sache gehen darf, dann sind Specialized Trailbikes die richtige Wahl. Mit ihnen bist du der König des Trails und kannst kleine und große Hindernisse, sowie Anlieger und Sprünge in Angriff nehmen. Deiner Mountainbike Ausfahrt stehen keine Steine mehr im Weg und mit der zusätzlichen Fullsuspension am Hinterbau bekommst du zusätzlichen Fahrkomfort. Die Modelle Specialized Enduro, Stumpjumper und Stumpjumper Evo sind exakt auf diese Ansprüche hin entwickelt worden. Sie liefern dir Mountainbike Performance auf höchstem Niveau. Alpen Trail, Home Trail oder Bikepark – du wirst mehr Spaß haben und schneller im Tal ankommen, als dir lieb ist!

Für wagemutige Rider gibt es mit dem Specialized Demo ein waschechtes Downhill MTB. Die internationale Downhill Elite bestreitet mit diesem Modell seine Rennen auf den härtesten Strecken der Welt. Wenn du auch dazugehören willst, dann ist das Demo in seinen unterschiedlichen Varianten mit jeweils 200 mm Federweg genau richtig für dich.

Für Rider die Airtime lieben gibg es die Specialized P.Series. Das Modell P.3 ist ein reines Dirtbike von Specialized und auf den Einsatz im Dirt- oder Skatepark ausgerichtet. 360° Drehung, Tailwhip oder Barspin sind keine Fremdwörter für dich? Dann solltest du dir dieses Dirtbike anschauen.

Specialized MTB – We love Riding

Elektrisieren dich – die Turbo E-Bikes von Specialized

1974 war die Vision der Specialized Gründer jede Ausfahrt mit einem Fahrrad besser als die vorherige zu machen. Es ist nicht verwunderlich, dass das erste Specialized E-Bike im Jahr 2009 ein waschechtes E-Mountainbike war. Die Entwicklung nahm im E-Bike Sektor ab 2010 eine rasante Geschwindigkeit auf die Bike Schmiede aus Kalifornien prägte mit den Specialized Turbo E-Bikes diesen Sektor maßgeblich mit. Heute bietet Specialized E-Bikes aus den unterschiedlichsten Bereichen an. Du kannst zwischen folgenden Kategorien dein Traumbike wählen:

  • Specialized E-Mountainbikes
  • Specialized E-Rennräder  
  • Specialized Active Trekking & Urban E-Bikes

Für jeden Lebensstil, für jedes Alter und für jeden Fitnessstand gibt es das passende Specialized E-Bike. Leicht, vielseitig, agil und mit enormer Reichweite ausgestattet – die Specialized Turbo Levo E-Mountainbikes versprechen vor allem eines, grenzenlosen Trailspaß. Weitere Klassiker der der Specilaized E-MTB Range sind die Modelle der Specialized Turbo Kenevo Serie erwiesen. Sie bieten eine phänomenale Fahrperformance und kombinieren dies mit einer leistungsstarken Unterstützung für längere Ausfahrten. Mit einem Specialized Turbo E-Bike verschmelzen die Welten des Bio-Bikes und des E-Bikes. Das Handling und die Agilität der E-Bikes ist dem eines Specialized Fahrrad ohne E-Antrieb ähnlich. Wenn du also ein Performance Mountainbike mit leistungsstarker E-Bike Unterstützung suchst, dann wirst du bei Specialized definitiv fündig. 

Von Anfang an auf das richtige Material setzen – Specialized Kinderfahrräder

Was nützt das schönste Bike für den Nachwuchs, wenn es nicht richtig funktioniert? Schwere und klapprige Fahrräder für Kinder gibt es viele und die Bike-Enthusiasten aus Kalifornien setzten dem ein Ende. Das Angebot an Specialized Kids Bikes ist sehr umfangreich: Das Modell Hotwalk ist ein klassisches Laufrad und bietet bereits Klienkindern unter 3 Jahren eine perfekte Einstiegsmöglichkeit in den Zweiradsektor. Es folgen die Specialized Kinderfahrräder in 12, 16 und 20 Zoll der Riprock Coaster Serie. Zwischen vier und 12 Jahren kommt das moderne Kinder Mountainbike Jett hinzu. Für alle Kids, die es mehr krachen lassen möchten, kommt das Riprock in 20 oder 24 Zoll in Frage. Dabei handelt es sich um waschechte Mountainbikes die erste Trailerfahungen mühelos möglich machen. Sie eignen sich für Kinder von sechs bis 12 Jahren.

Darf es mehr sein? Das Specialized Equipment und die Specialized Bekleidung

Beim Specialized Zubehör sticht das Body Geometry System hervor, welches bei Specialized Handschuhen, Lenkergriffen, Sätteln und Rennrad- sowie MTB-Fahrradschuhen zum Einsatz kommt. Alles, was die Bezeichnung Body Geometry trägt, wurde wissenschaftlich getestet und ergonomisch gestaltet – für maximale Effizienz und verringerte Verletzungsgefahr.