Wie finde ich die für mich besten MTB-Schuhe

Die passenden Schuhe zum Mountainbiken zu finden, ist gar nicht so leicht. Denn für jede MTB-Disziplin gibt es eine große Auswahl an unterschiedlichen Schuhmodellen. Grundsätzlich unterscheiden sich die meisten MTB-Fahrradschuhe dadurch, dass sie als Modelle mit und ohne Cleat-Aufnahme erhältlich sind, also entweder als MTB-Radschuhe für Klick-Pedale oder für Flatpedals (Plattformpedale). Am besten findest du deine idealen MTB-Schuhe für Herren oder Damen bei BIKE24, wenn du schon weißt, für welchen Bereich du die Schuhe einsetzen willst und wie deine persönlichen Anforderungen daran aussehen. » Weiterlesen
Kategorie: Bekleidung & Schuhe
Auswahl: 956 von 956 Artikel
Sortiert nach: Popularität Name Preis Preis





























  • Artikel pro Seite:
  • 30
  • 60

Was unterscheidet Mountainbike-Schuhe von Sportschuhen oder anderen Fahrradschuhen?

MTB-Schuhe sind spezielle Fahrradschuhe für unterschiedliche Einsatzbereiche im Mountainbike-Segment. Im Gegensatz zu klassischen Rennrad-Schuhen, die ausschließlich für die Performance auf dem Bike ausgelegt sind, sollten Herren- und Damen-MTB-Schuhe auch zum Gehen geeignet sein. Dazu sollten sie ein bestimmtes Maß an Laufkomfort bieten, da du auf unwegsamem Gelände oder auf längeren Touren auch gezwungen sein kannst, des Öfteren abzusteigen und dein Mountainbike zuschieben. Die Außensohle sollte deshalb auch über eine gewisse Flexibilität verfügen. Eine entsprechende Profilierung sollte zudem ausreichenden Grip gewährleisten. So gibt es je nach Einsatzzweck und persönlichen Präferenzen unterschiedliche Ausführungen von MTB-Schuhen.

Typische Unterscheidungskriterien bei MTB-Schuhen

Wie schon erwähnt, unterscheidet man bei MTB-Radschuhen grundlegend zwischen Modellen mit und ohne Pedalplattenaufnahme, also mit sogenannten Cleats oder ohne diese.

MTB-Klickschuhe mit montierten Cleats lassen sich in geeignete Pedale an deinem Bike „einklicken“ und ermöglichen dir so einen festeren Halt auf dem Pedal. Der gängige Standard für Klickpedalen im MTB-Bereich ist dabei das SPD-System von Shimano: Hier kannst du die Auslösehärte über die Federvorspannung einstellen und somit selbst entscheiden, wie fest oder locker du mit deinem Mountainbike verbunden sein möchtest. Die seitliche Bewegungsfreiheit kannst du bei SPD, wie auch bei vielen anderen erhältlichen Pedalsystemen, über die gewählten Pedalplatten vergrößern oder verkleinern. Dies musst du bei der Wahl deines Damen- oder Herren-Montainbike-Schuhs jedoch nicht berücksichtigen.

Mountainbike-Schuhe ohne Cleat-Aufnahme besitzen dagegen eine normale Laufsohle. Sie unterscheidet sich von Standardschuhen meist durch eine höhere Steifigkeit und einer Außensohle mit speziellem Profil und einer sehr griffigen Gummimischung. Damit können sich die MTB-Radschuhe und die Pins der Flatpedals regelrecht ineinander verbeißen, für eine trotz der „losen“ Verbindung zum Pedal gute Standfestigkeit. Ein weiterer Vorteil: Im Falle eines drohenden Sturzes erreichen die Füße den Boden wesentlich schneller als bei der Verwendung von MTB-Klickschuhen.

MTB-Winterschuhe halten Füße trocken und warm

An kalten Tagen können neben entsprechenden Fahrradsocken vor allem Winter-MTB-Schuhe eine echte Rettung sein. In der Regel macht eine spezielle Membran die meisten für den Winter geeigneten MTB-Schuhe wasserdicht. So schützen sie zuverlässig vor Nässe durch Regen oder Schnee. Da du es in der kalten Jahreszeit oft mit matschigen, eisigen oder glatten Untergründen zu tun hast, ist eine extra griffige Sohle bei diesen Modellen enorm wichtig. Eine weitere Besonderheit von MTB-Winterschuhen ist, dass sie ‒ im Gegensatz zu normalen MTB-Schuhen ‒ knöchelhoch gearbeitet sind und damit auch den sensiblen Bereich der Sprunggelenke warmhalten.

Was du beim Kauf von Mountainbike-Schuhen unbedingt beachten solltest

Du weißt inzwischen: Die Auswahl an Mountainbike-Schuhen für Damen und Herren ist riesengroß. Darum solltest du dir zumindest halbwegs im Klaren darüber sein, für welchen Einsatzbereich du die MTB-Fahrradschuhe hauptsächlich nutzen möchtest.

Die Passformen zwischen Damen- und Herren-Mountainbike-Schuhen sind unterschiedlich; einige Hersteller bieten einzelne Modelle auch in einer breiteren Variante an. Ähnlich wie Laufschuhe, sollten die MTB-Schuhe weder an den Seiten drücken noch sollten die Zehen vorn an der Schuhspitze anstoßen. Denn die Füße brauchen etwas Platz, weil sie insbesondere beim Bergabfahren in den Schuhen ein Stück nach vorn rutschen.

Ein Blick auf die Größentabelle beim jeweiligen Schuh hilft dir dabei, die ideale Größe für deinen zukünftigen MTB-Schuh zu finden.

Um dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, solltest du folgende Fragen vor dem Kauf von MTB-Schuhen für dich beantworten:

  • Suchst du MTB-Schuhe für Klick- oder Plattformpedale?
  • Welche Anforderungen hast du an die Laufsohle bzw. das Profil des Schuhs?
  • Was steht für dich im Vordergrund: der Komfort auf ausgedehnten Touren oder die maximale Kraftübertragung in einem leichten und steifen MTB-Schuh?
  • Welches Verschlusssystem bevorzugst du: Schnürung, Klettverschluss, Ratsche oder Drehverschluss?
  • Soll der Mountainbike-Schuh gut belüftet oder vielleicht sogar wasserdicht und isoliert sein?
  • Und zu guter Letzt: Wie soll der Schuhe aussehen, hast du individuelle Farbwünsche?

Passende MTB-Schuhe bei BIKE24 kaufen

Wenn du diese Fragen beantworten kannst, lässt sich vielleicht die große Auswahl von BIKE24 auf einige infrage kommende Modellen eingrenzen. Im Zweifelsfall oder bei weiteren Fragen nimm gern jederzeit Kontakt mit unserem Kundenservice auf.

Nutzen Sie die folgenden Produkt-Eigenschaften um die gefundenen Produkte einzuschränken.

Klicken Sie anschließend auf Filter anwenden um die Auswahl zu filtern.

Erwachsene (EU)
Kinder (EU)
Damen (UK)
Herren (UK)
Kinder (UK)
Damen (US)
Herren (US)
Kinder (US)
  
  • Aktivität
  • Einsatzbereich
  • Geschlecht
  • Sohlensteifigkeit
  • Schuhe Ausführung
  • Schuhe Zubehör
  • Schuhverschluss
  • Material (Textil)
  • Sohlennorm
  • Schuhtyp
  • Eigenschaften