SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
Mehr als 800 Marken
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden

Kinderfahrräder 18 Zoll – Mehr Freiheit auf zwei Rädern

Stützräder ade – wenn Kinder aus ihren ersten Fahrrädern herausgewachsen sind, stellt sich oft die Frage: Welches Fahrrad ist das richtige? Auf dieser Seite nehmen wir 18 Zoll Kinderfahrräder unter die Lupe – eine Größe, die sich ideal für Kinder ab einem Alter von fünf Jahren eignet. Außerdem erklären wir dir, worauf du bei der Ausstattung achten solltest und was ein 18 Zoll Fahrrad von einem 20 Zoll Modell unterscheidet.

Weiterlesen

Für welche Körpergröße eignen sich 18 Zoll Kinderfahrräder?

Vom Dreirad zum Laufrad. Vom Laufrad zum Kinderfahrrad. Und irgendwann zum richtigen Fahrrad. An kaum einem anderen Produkt wird das Wachstum deines Kindes so sichtbar wie am Fahrrad. Das 18 Zoll Kinderrad spielt dabei eine entscheidende Rolle. Es ist das erste Fahrrad, das den Rädern der „Großen“ bereits sehr ähnlich ist. 

Prinzipiell eignen sich Kinderfahrräder in 18 Zoll optimal für Kinder ab ca. 5 Jahren. Noch wichtiger als das Alter ist beim Kauf eines neuen Kinderfahrrades aber die Größe. Sie ist als Kaufkriterium wesentlich präziser, denn gerade in diesem jungen Alter können Kinder unterschiedlich schnell wachsen. Je nach Hersteller eignet sich das Kinderfahrrad in 18 Zoll für eine Körpergröße von etwa 110 bis 125 cm. Auch die Schrittlänge deines Kindes ist zu beachten, die – je nach Modell – bei rund 45 bis 60 cm liegen sollte. 

Prinzipiell gilt: Dein Kind sollte in der Lage sein, beide Füße flach auf den Boden zu stellen, wenn es auf dem Sattel sitzt.

Diese unterschiedlichen Fahrrad-Typen in 18 Zoll gibt es

18 Zoll Kinderfahrräder gibt es in verschiedenen Ausführungen um den unterschiedlichen Vorlieben und Bedürfnissen der Kids gerecht zu werden. Einige beliebte Typen sind:

  • Kinderfahrrad 18 Zoll leicht: Besonders leichte Varianten mit einem Rahmen aus Aluminium, bei denen Schutzbleche und Gepäckträger weggelassen werden.
  • Mountainbike 18 Zoll: Für die kleinen Abenteurer, die auch mal abseits der befestigten Wege unterwegs sein wollen. Robust und mit breiten Reifen.
  • Kinderfahrrad 18 Zoll für Jungen oder Mädchen: Spezielle Designs für Jungs und Mädels.

Kinderfahrrad 18 Zoll oder Kinderfahrrad 20 Zoll?

Die Entscheidung zwischen einem 18 Zoll und einem 20 Zoll Kinderfahrrad hängt von der Größe und dem Fahrkönnen deines Kindes ab. 20 Zoll Fahrräder bieten oft eine Gangschaltung und sind somit für längere Strecken bestens geeignet. Wenn dein Kind jedoch noch nicht so sicher auf dem Fahrrad ist, kann ein 18 Zoll Modell die bessere Wahl sein. Während die meisten 18 Zoll Kinderfahrräder ab 125 bis 130 cm zu klein werden, geht das Größenspektrum bei 20 Zoll Bikes weiter nach oben.

Auf diese Ausstattungsdetails solltest du beim Kauf achten

Damit dein Kind sicher und mit viel Freude unterwegs sein kann, solltest du vor dem Kauf neben der Größe und dem passenden Design auch auf eine kindgerechte Ausstattung achten. Dazu gehören:

  • Bremsen: Zuverlässige Bremsen und kindgerechte Bremshebel sind ein Muss. Eine Rücktrittbremse oder zuverlässige Felgenbremsen sind standardmäßig bei 18 Zoll Fahrrädern verbaut.
  • Kettenschutz: Dieser schützt dein Kind vor Schmutz und verhindert, dass Kleidung in die Kette gerät.
  • Spezielle Lenkergriffe: Sie verhindern die Verletzungsgefahr bei Stürzen.
  • Ständer: Ein Ständer ermöglicht es, das Fahrrad überall sicher abzustellen.

Kinderfahrräder 18 Zoll bei BIKE24 online kaufen

Ein 18 Zoll Kinderfahrrad ist der perfekte Begleiter für Kinder, die aus ihrem ersten Fahrrad herausgewachsen sind und bereit für das nächste Abenteuer sind. Marken wie PUKY bieten eine Vielzahl von Modellen an, sodass in unserem Sortiment für jedes Kind das passende Fahrrad dabei ist. Achte beim Kauf auf jeden Fall auf die richtige Größe und eine sichere Ausstattung wie einen Kinder-Fahrradhelm – dann steht dem Fahrspaß nichts mehr im Wege!