Cannondale SYNAPSE CARBON DISC Ultegra Rennrad 2016 - CRB

Statt 2.923,36 € Unser Preis:
2.721,68
Ersparnis 6%
Preis inkl. MwSt.
+ Sperrgut / Stk. 49,90 €
für Lieferungen nach Österreich.
S A L E

Verfügbarkeit: Bitte Option wählen

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (0)

Beschreibung von Cannondale SYNAPSE CARBON DISC Ultegra Rennrad 2016 - CRB

Stärke trifft auf Komfort!
Die perfekte Balance zwischen geballter Kraft und ganztägiger Fahrbarkeit: Das brandneue Synapse kombiniert außergewöhnlich leichtes Gewicht, rennerprobte Leistung und abgestimmtem vertikalen Flex zu einem Bike, dass den Begriff "Ausdauer" neu definiert.
Die Synapse Endurance Race Geometry (S.E.R.G.) trifft mit einem etwas höheren Steuerrohr, einem etwas längeren Radstand und einem leicht flacheren Lenkwinkel das ideale Gleichgewicht zwischen reiner Rennposition und aufrechtem Komfort.
300 Kilometer, quer durch die Hölle? Das Synapse ist der ultimative Partner für eine beispiellose Fahrt!

Die erstklassige Konstruktion dieses brandneuen Cannondale BallisTec Carbon Disc Rahmens basiert auf der BallisTec-Technologie mit einem höheren Prozentsatz an Intermediate-Modulus-Fasern in den Rohrsätzen. Dieses Fasern bringen es zwar auf etwas mehr Gewicht als bei den HI-MOD Modellen, ermöglichen Cannondale aber, die BallisTec-Technologie mehr Fahrern anzubieten.
Die eigentliche BallisTec Faser wurde ursprünglich für ballistische Panzerungen entwickelt und bildet hier zusammen mit stoßfesten Schmelzharzen ein extrem widerstandsfähiges Rahmenmaterial was Tausende von Verformungszyklen überstehen kann.

Die SAVE PLUS Technologie ist die eigentliche Innovation dieses neuen Synapse Rades. Diese revolutionäre Technologie teilt sich in drei Bereiche auf:
Carbon Beschichtung - für minimale bis leichte Schläge: Die Carbon-Beschichtung des Synapse wurde entworfen, um etwas zu maximieren, das "interlaminare Scherfestigkeit" heißt. Im Grunde genommen bedeutet es, dass die Fasern so ausgerichtet sind, dass Erschütterungen in den Schichten aufgefangen und abgeleitet werden, bevor sie den Fahrer erreichen.
Hinteres Rahmendreieck und Gabel - für leichte bis mittelstarke Schläge: Ähnlich wie beim SPEED SAVE sind auch beim SAVE PLUS das hintere Rahmendreieck und die Gabel so konzipiert, dass sie als ein System zusammenarbeiten, so dass die Räder den Boden frei treffen, egal, ob der Fahrer sitzt oder steht. Die Sitzstreben haben eine einzigartige helixartige Form, die sich unter Belastung wie eine Feder biegt und zusammendrückt, während die Gabel eine gebogene Form und versetzte Ausfallenden aufweist, durch die sie eine ausgewogene vertikale Nachgiebigkeit mit einer exzellenten Lenkpräzision bekommt.
Sattelstütze und Sitzrohr - für mittelstarke bis starke Schläge: Die kleine runde Sattelstütze mit 25.4 mm Durchmesser bietet mehr Flex als dickere Stützen, ein Effekt, der durch das Design der ansatzlosen, keilförmigen Sattelklemme noch verstärkt wird. Da die Sattelklemme nicht über das Oberrohr geht, ist mehr der Sattelstütze exponiert und kann so durch ihren Flex Erschütterungen abfangen. Die Sattelstütze wird durch ein Sitzrohr ergänzt, das aufgrund seiner Carbon-Beschichtung und seinem geschwungenen, flachen Layout in der Lage ist, sich zusammen mit der Sattelstütze zu biegen - mehr Komfort wenn der Fahrer sitzt.
All das hilft dabei, energiezehrende Schläge und Unebenheiten der Straße auszublenden - Sie bleiben länger frisch und schnell!

Das Sitzrohr teilt sich asymmetrisch in die Power Pyramide auf, um auf ein breites 73 mm BB30A-Tretlager zu treffen. Es bringt maximale Steifigkeit bei minimalen Gewicht.
Die größeren Reifen (28 mm statt üblicher 23 mm) bringen mehr Komfort, eignen sich besser für sich ändernde Straßenbedingungen und neigen weniger dazu, einen Platten zu bekommen.

Ausgerüstet ist dieses Rennrad mit dem Mavic Aksium Disc Laufradsatz, der HollowGram Si Kurbel und Shimano Ultegra Antriebskomponenten, die perfekt zur Charakteristik dieses Rennrades passen: Präzises Schaltverhalten, hochwertiger Look, hohe Belastbarkeit und lange Haltbarkeit. Die hydraulischen Shimano R685 Scheibenbremsen verzögern zuverlässig, so dass der "Ritt" auch bei Regen ein Erlebnis bleibt.

Warum Scheibenbremsen am Rennrad?
  • Keine Beschädigung der Felge (LRS hält länger)
  • Unter allen Wetter-Bedingungen die gle­iche Bremsleistung
  • Geringere Rotationsträgheit (Einsparung von Felgengewicht)
  • Läuft sogar auf einer nicht ger­aden Felge (bei z.B. Speichenfehler/bruch)
  • Die Geschichte des Mountainbikes erzählt bere­its vom Weg, der zu gehen ist...




Bike24 möchte Sie beim Kauf von Fahrrädern und hochwertigen Rahmen hinsichtlich Modellauswahl, Rahmengröße sowie Konfiguration unterstützen.
Dazu wird nach Eingang Ihrer Bestellung unser speziell geschultes Beratungsteam per E-Mail Kontakt mit Ihnen aufnehmen. Wir entwickeln anhand Ihrer Angaben und Wünsche das optimale Setup und bauen das Rad für Sie auf.
Bitte beachten Sie, dass wir für den Kauf von Kompletträdern nur die Zahlungsarten Vorkasse, Kreditkarte, Paypal und Sofortüberweisung anbieten.

Das Synapse Carbon Disc Ultegra Di2 2015 steht in unserem Ladengeschäft, in Dresden auf der Kesselsdorfer Straße 11, als Testrad in der Rahmenhöhe 56 cm zur Verfügung!
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (0)

Datenblatt für Cannondale SYNAPSE CARBON DISC Ultegra Rennrad 2016 - CRB

Produktname: Cannondale SYNAPSE CARBON DISC Ultegra Rennrad 2016 - CRB
Hersteller: Cannondale Bikes
Artikelnummer: CAD240042
Modelljahr: 2016
Produkt-ID des Herstellers: C12246
Material: BallisTec Carbon
Gewicht: ca. 8300 Gramm (Herstellerangabe)
Rahmen: Synapse Carbon Disc | SAVE PLUS, BB30A, Di2 Ready, Postmount
Rahmen Farbe: Exposed Unidirectional Carbon with Jet Black and Charcoal Grey, Matte
Steuersatz: Synapse Si | IS 1 1/8" - 1 1/4", 25 mm Carbon Abdeckkappe
Gabel: Synapse SAVE PLUS Disc | BallisTec Carbon, 1 1/8" - 1 1/4", Postmount
Vorbau: Cannondale C2 Ultralight | 7050 Aluminium, 31.8 mm, 6°
Lenker: Cannondale C2 Compact | 2014 Aluminium
Lenkerband: Cannondale Grip Bar Tape mit Gel | 3.5 mm
Sattel: Fabric Spoon Shallow Race | Ti Rail
Sattelstütze: Cannondale C2 UD Carbon | 48-51: 25.4x300 mm, 54-61: 25.4x350 mm
Laufräder: Mavic Aksium One Disc Centerlock
Bremsen: Shimano R685 | 140/140 mm
Kurbel: Cannondale HollowGram Si | BB30A mit OPI Spider Kettenblättern
Kettenblatt Abstufung: 50/34
Innenlager: FSA BB30
Umwerfer: Shimano Ultegra 6800 | Anlöt
Schaltwerk: Shimano Ultegra 6800 GS
Schalthebel: Shimano R685
Kassette: Shimano Ultegra 6800 11-fach
Kassette Abstufung: 11-32
Kette: Shimano HG700
Reifen: Mavic Aksion WTS | 700x28C, Faltreifen
Pedale: nicht im Lieferumfang
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (0)
Cannondale SYNAPSE CARBON DISC Ultegra Rennrad 2016 - CRB
Lieferzeit 2-4 WerktageRahmengröße: 54 cm
ab Lager, Lieferzeit 1-3 WerktageRahmengröße: 56 cm
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Verfügbarkeit**
  • Bewertungen (0)

Gesamturteil:

(0 Bewertungen)
Kundenbewertungen