Tacx Flux Smart T2900 Heimtrainer

Unser Preis: Unser Preis:
805,71
Versandkostenfrei. Preis inkl. MwSt.
für Lieferungen nach Österreich.

Lieferung bis zum 19.12.2016 **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (0)

Beschreibung von Tacx Flux Smart T2900 Heimtrainer

Der Tacx Flux Smart T2900 Heimtrainer verfügt über einen kompakten und wartungsfreien sowie realistischen und zugleich interaktiven Direktantrieb. Dank der schnell reagierenden Smart Elektronik und dem Schwungrad von 7 kg sind schon kleinste Unterschiede direkt in den Beinen spürbar. Von allen Tacx-Trainern hat der Flux das schwerste tatsächliche Schwungrad mit einer effektiven Schwungmasse von 25 kg. Je stärker der Schwungradeffekt, desto realistischer wird das Fahrgefühl.

Der Flux Smart kommuniziert über ANT+ und Bluetooth® Smart und kann sich so kabellos mit Smartphones und Tablets verbinden. Durch das ANT+ FE-C-Protokoll kann sowohl mit den Tacx-Apps als auch mit Apps von Drittanbietern wie Zwift und TrainerRoad trainiert werden, d.h. ohne den Flux Heimtrainer mit einem anderen Gerät zu verbinden. Zudem ist auch das Training im Standalone-Modus möglich. Wird der Flux nicht angeschlossen, erfolgt einfach die Simulation einer flachen Straße.


Features des Tacx Flux Smart T2900 Heimtrainers:

  • Software: Tacx Apps + Apps von Drittanbietern, PC Software optional per Upgrade
  • automatische Bedienung
  • Widerstandseinheit: Direktantrieb
  • realistisches Gefälle von 10% (bei einem Gesamtgewicht von 75 kg)
  • max. Bremsleistung: 1500 Watt (10 s)
  • Massenträgheit: 22,8 kg

Flux Smart Elektrobremse

Der Flux Smart Heimtrainer verfügt über eine Elektrobremse, deren Vorteile in einer geringen Geräuschentwicklung und ihrer Wartungsfreiheit liegen. Zudem kann dank Elektrobremse ein Widerstand festgelegt werden, wie er auch auf der Straße oder an einer Steigung auftritt. Die Widerstandseinheit des Flux Trainers sorgt durch das Verstärken oder Abschwächen des Widerstandes am Hinterrad für ein charakteristisches Fahrgefühl.

Beim Fahren in einem virtuellen Terrain oder in einem Film kann der Bereich verlassen werden, auf den die Bremse ausgelegt ist. Damit Radfahrer mit Motorbremse und Radfahrer mit Elektrobremse im Multiplayer-Modus* gegeneinander antreten können, hat Tacx die virtuelle Geschwindigkeit entwickelt. Bei diesem Konzept wird die gelieferte Energie in eine bestimmte Geschwindigkeit umgerechnet, um einen fairen Wettkampf zu gewährleisten. Weicht diese Geschwindigkeit von der Geschwindigkeit des Hinterrads ab, wird die virtuelle Geschwindigkeit auf dem Display rot dargestellt.

* Dazu wird die Tacx Trainer Software 4 Advanced (im separat erhältlichen Upgrade Smart Paket enthalten) sowie eine Lizenz (kostenlose 7-tägige Testphase) benötigt. Vgl. "Software und Apps".

Software und Apps für Flux Smart

Der Tacx Flux Smart Heimtrainer kann über ANT+ oder Bluetooth® Smart mit dem Smartphone, Tablet oder Computer verbunden werden, um damit Tacx-eigene als auch Tacx-fremde Apps sowie die Software anderer Hersteller nutzen zu können. Durch die Möglichkeit, den Trainer auch "stand-alone" zu betreiben, gestaltet sich die Wahl des Radtrainings vollkommen frei.

Mit der Software und den Apps von Tacx kann beispielsweise auf Herzfrequenz, Steigung oder Leistung trainiert und bekannte Strecken, Wettkämpfe sowie Rennen gegen mehrere Gegner gefahren werden. Die Trainingsmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Anwendung:

Tacx Training App für Smartphones

Mit der Tacx Training App kann nach Steigungswiderstand, Leistung oder Herzfrequenz trainiert werden. Der Analyser präsentiert die aufgezeichneten Trainingsdaten auf dem Display des Smartphones und speichert diese. Per Tacx Cloud können die Daten im Anschluss analysiert und mit Hilfe der Exportfunktion an die gewünschte E-Mail-Adresse gesendet werden. Die Ergebnisdatei kann dann zusätzlich in eine Trainingssoftware, wie Strava und Trainingpeaks, eingelesen werden.

Tacx Cycling App für Tablets


Die Tacx Cycling App besteht aus einer vereinfachten Version der Catalyst-Trainingssoftware, dem Analyser und Real Life Video zum Befahren real existierender Kurse.

Catalyst bietet professionelle Trainingsprogramme und Leistungstests für eine wissenschaftliche Analyse des eigenen Trainings. Es kann auf Herzfrequenz, Leistung oder Steigungswiderstand trainiert werden. Analyser präsentiert die aufgezeichneten Trainingsdaten auf dem Display des Tablets dabei in Form von Grafiken.

Das Fahrradfahren in einem Tacx-Film macht aus dem Training darüber hinaus eine abwechslungsreiche Angelegenheit. Das eigene Fahrtempo beeinflusst dabei die Abspielgeschwindigkeit des Films. Beim Hochfahren eines Anstieges erzeugt die Bremse des Flux Heimtrainers einen Widerstand, sodass die Steigungsprozente tatsächlich spürbar sind.

Verbindung mit Windows PCs (optional)

Wer noch mehr aus dem Flux Smart herausholen will, hat die Möglichkeit seinen Heimtrainer an den heimischen PC anzuschließen und mit der Tacx Trainer Software 4 Advanced zu trainieren.

Die Steuerung des Widerstands und das Auslesen der Leistungsdaten erfolgt dann über den Computer anstelle von Tablet oder Smartphone. Die Verbindung über den PC erlaubt es beispielsweise, länger und in HD oder Blu-Ray Qualität mit Videos (separat erhältlich) Rad zu fahren, wobei sich der Widerstand automatisch anpasst, sobald die Steigung größer wird.

Zum Anschluss des Flux Smart Heimtrainers an den Computer wird das separat erhältliche Upgrade Smart Set benötigt. In diesem Paket sind die Tacx Trainer Software 4 Advanced, ein Bedienkästchen für den Lenker sowie eine ANT+ Antenne enthalten.

Software anderer Hersteller

Seit Juni 2015 sind alle Tacx Trainer offen für das ANT+ FE-C Kommunikationsprotokoll und somit auch kompatibel mit der Trainingssoftware anderer Anbieter. Dadurch kann neben dem Auslesen von Geschwindigkeit, Trittfrequenz und Leistung jetzt auch die Steuerung des Widerstandes der Smart Heimtrainer mit Hilfe fremder Programme erfolgen. Folgende Softwarepakete sind ebenfalls ANT+ FE-C kompatibel und können dementsprechend Tacx Heimtrainer ansteuern: Zwift, TrainerRoad, Kinomap und Bkool.

Kompatibilität des Flux Smart:

Der Flux Smart Heimtrainer verfügt über einen universellen EDCO Multisys Body, auf dem sich Shimano und SRAM Kassetten problemlos anbringen lassen. Auch die meisten Campagnolo Kassetten lassen sich montieren. Die Kompatibilität hängt von der Anzahl der Aussparungen auf der Innenseite der Kassette ab.

kompatibel:
  • Shimano: 9-, 10- und 11-fach Kassetten
  • SRAM: 9-, 10- und 11-fach Kassetten
  • Campagnolo: 9-fach: Centaur, Ghibli / 10-fach: Record, Record Ti, Chorus, Centaur (vor 2009 / nach 2011) / 11-fach: Record, Record Ti, Super, Record, Super Record Ti, Chorus, Athena
nicht kompatibel:
  • Campgnolo: Centaur 9- und 11-fach, Centaur 10-fach (2009-11), Veloce 10-fach

Zur Verwendung von Stecksachssystemen sind entsprechende Adapter separat erhältlich.

Hinweis: Im Lieferumfang ist keine Kassette enthalten.
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (0)

Datenblatt für Tacx Flux Smart T2900 Heimtrainer

Produktname: Tacx Flux Smart T2900 Heimtrainer
Hersteller: Tacx
Artikelnummer: TAC285894
Modelljahr: 2017
Produkt-ID des Herstellers: T2900
Gewicht: ca. 20,00 Kilogramm (Herstellerangabe)
Lieferumfang: Trainer mit Elektrobremse
Abschlussringe
Zwischenring
Hülse zum Anpassen der Einbaubreite
Schnellspanner
ohne Kassette
Farbe: schwarz
Passende Laufradgröße: 700c, 26"-29"
Besonderheiten: Direktantrieb
Elekrobremse
ANT+ and Bluetooth Smart
Bauart: Schwungrad-Cycletrainer
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (0)

Gesamturteil:

(0 Bewertungen)
Kundenbewertungen