Tacx Bushido Smart T2780 Heimtrainer

Unser Preis: Unser Preis:
524,27
Preis inkl. MwSt.
+ Sperrgut / Stk. 7,50 €
für Lieferungen nach Österreich.

ab Lager, Lieferzeit 1-3 Werktage **

  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (3)

Beschreibung von Tacx Bushido Smart T2780 Heimtrainer

Der Bushido ist der interaktive Smart-Trainer mit der leistungsstärksten Widerstandseinheit ausgestattet. Seine elektrische Motorbremse mit einem maximalen Widerstand von 1400 Watt sorgt für einen runden Tritt, auch bei steilen Steigungen.

Der Bushido ist extrem benutzerfreundlich. Sie müssen nicht mit dem Lenkercomputer trainieren, sondern können den Trainer schnell und einfach mit den Tacx Cycling Apps (nicht im Lieferumfang enthalten) verbinden. Wenn Sie außerdem mit PC oder Laptop trainieren wollen, können Sie das Smart-Upgrade erwerben. Der Bushido hat eine eigene Stromversorgung und ist deshalb komplett kabellos. Sie müssen auch kein Stromkabel anschließen. Wie die anderen Smart-Trainer werden beim Bushido für die Kommunikation mit den verbundenen Geräten die Funktechnologien ANT+ und Bluetooth® Smart eingesetzt. Optional ist eine Tacx-Halterung verfügbar, mit der Sie Ihr Tablet oder Smartphone am Lenker befestigen können.

Technische Details:
  • Software PC/Laptop Tacx Cycling App (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Bedienung Elektromotor
  • Widerstandseinheit motor
  • Realistisches Gefälle 15% (bei Gesamtgewicht 75 kg)
  • Abfahrtssimulation
  • Max. Bremsleistung (10 s) 1400 Watt
  • Sprint-Bremsleistung (1 min) 750 Watt
  • Massenträgheit 60 kg (Schwungradeffekt: Je höher der Wert, desto realistischer das Fahrgefühl)


Elektromotorbremse:
Die Motorbremse ist die vielseitigste Widerstandseinheit in unserem Angebot, mit der Sie das realistischste Fahrgefühl. Der Widerstand wird dynamisch geregelt und ständig neu berechnet, um den natürlichen Widerstand der Straße zu simulieren, auch bei Abfahrten.
Bei der Berechnung des Bremswiderstands werden alle physikalischen Gesetze erfasst, denen ein Radfahrer auf der Straße begegnet, um eine realitätsgetreues Ergebnis zu erhalten. Alle entsprechenden Daten wie Luft- und Rollwiderstand, Steigungsprozent, Gewicht, Luftdruck, Windgeschwindigkeit, Temperatur, Höhe, Massenträgheit und Bremseigenschaften werden berücksichtigt und mehrere hundert Mal pro Sekunde berechnet, um ein realistisches Fahrgefühl zu erzeugen.
Die Bremskraft der Tacx-Trainer wird dynamisch geregelt. Andere Trainer verwenden ein Schwungrad, um den Totpunkt zu überwinden; Tacx-Trainer passen den Widerstand beständig an, um ein möglichst natürliches Fahrgefühl zu ermöglichen. Dank des dynamischen Bremssystems werden virtuelle Anstiege zur echten Herausforderung.
Die Motorbremse ist mit LEDs ausgestattet, die im Rhythmus Ihrer Trittfrequenz aufleuchten. Die roten LEDs leuchten bei hoher Leistung auf. Bei einer geringeren Leistung sind eher die grünen LEDs aktiv.

Die “Tacx Cycling App” für Tablets und Smartphones (nicht im Lieferumfang enthalten) zeichnet sich durch schnelle und einfache Bedienung aus. Mit der “Tacx Cycling App” für Tablets fahren Sie klassische Radrennen und legendäre Etappen. Sie können auch Ihre eigenen Trainingsprogramme erstellen und auf Herzfrequenz, Steigung oder Leistung trainieren. Probieren Sie auch die voreingestellten Fitnesstests aus. Ihre gesamten Leistungsdaten werden während der Fahrt gemessen, angezeigt und gespeichert, so dass Sie diese später analysieren können. Die “Tacx Cycling app” für Smartphones unterstützt freies Training auf Herzfrequenz, Steigung und Leistung. Während der Fahrt werden Ihre Leistungsdaten als „dynamische“ Kurvenlinien angezeigt. Die Anwendungen für Tablets und Smartphones können in Kombination mit allen interaktiven Tacx Trainern eingesetzt werden. In manchen Fällen ist ein Upgrade nötig.

Passende App für Tablets/Smartphones
Laden Sie die “Tacx Cycling App” kostenlos im App Store oder Play Store herunter. Es sind Varianten für iPads, Android-Tablets, iPhones und Android-Smartphones verfügbar. Über die “Tacx Cycling App” für Tablets können Sie auch Tacx-Filme kaufen und herunterladen. Die Filme der “Tacx Cycling App” können nicht mit Filmen aus der Tacx Trainer-Software kombiniert werden.

Kompatibilität der Tacx Cycling app (nicht im Lieferumfang enthalten)
Apple iPad 3 und neuere Modelle, iPhone 4s und neuere Modelle, iPod touch 5; Android 4.3 und neuere Versionen.
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (3)

Datenblatt für Tacx Bushido Smart T2780 Heimtrainer

Produktname: Tacx Bushido Smart T2780 Heimtrainer
Hersteller: Tacx
Artikelnummer: TAC199300
Modelljahr: 2017
Produkt-ID des Herstellers: T2780
Lieferumfang: Interaktiver Smart Trainer mit elektrischer Motorbremse. Inkl. Skyliner Vorderradstütze
Besonderheiten: Geeignet für Tablets/Smartphones mit Tacx Cycling Apps (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Beschreibung
  • Datenblatt
  • Bewertungen (3)

Gesamturteil:

(3 Bewertungen)
Eigene Bewertung abgeben
Kundenbewertungen

HB 19.11.2014 50 - 65 Jahre Amateur männlich

Mangelhaft
App ist unzuverlässig - schaltet sich ab, Funktionen lassen sich nicht starten

Steuerung (z.B. nach Watt) mangelhaft - eingestellt 100 W, tatsächlich getreten (unabhängig von der Übersetzung je nach TF) TF 65: 130 W, TF 90: 150W, TF 100: 170W, Steigung 4% fährt sich wie 17%

Der versprochene Download von Filmen ist nicht möglich, da nicht von Tacx angeboten (juristisch nennt man das wohl argliste Täuschung), lt Tacx "in ein paar Wochen". Das Gerät wird aber schon seit Monaten so verkauft

Anonym 08.11.2014

unzuverlässig - nicht zu empfehlen
Der Bushido mag gut sein, aber bedient und gesteuert wird er über die Tacx Cycling App und die hat nicht einmal "Beta"-Niveau.
Die App bleibt ständig hängen, Funktionen / Trainings können nicht gestartet werden, die "zurück-Funktion" funktioniert meistens garnicht.
Entgegen der Produktbeschreibung können auch keine Downloads für Filme ausgeführt werden, da Tacx diese Funktion für Tabletes gar nicht anbietet!! - angeblich lt. Tacx "in ein paar Wochen".

Anonym 05.11.2014

Durschschnitt
Gut weil kabellos und gutes Gefühl der Bremse betrifft.
Aber: unzuverlässige Software auf Smartphone und Tablet. Speziell die Cycling App ist nahezu unbrauchbar auf Tablets mit Android 4.4.4. Die Software scheint nicht ausgereift zu sein, bleibt hängen, zeigt falsche Werte, will oft nicht koppeln, etc. Tacx Support habe ich informiert und Daten meiner HW/SW durchgegeben. Die wollen den Typ meines Tablets (Samsung Galaxy 10.1 ) nun mit in den Test aufnehmen. Hoffentlich gibts ein Update.
  • Seite:
  • 1