SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
Mehr als 800 Marken
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden

MTB-Fully 27,5 Zoll – Mehr Mountainbike-DNA geht nicht

Für maximalen Fahrspaß im Gelände ist ein Mountainbike-Fully die perfekte Wahl. Vor allem die 27,5 Zoll MTB-Fullys erweisen sich als das Wollmilch-Mountainbike schlechthin. Denn dank seiner Wendigkeit meistert es technische Trails und flowige Abfahrten perfekt. Gleichzeitig profitierst du von den guten Rolleigenschaften moderner 27,5-Zoll-Laufräder. Auf dieser Seite erklären wir dir alles, was du über die 27,5er unter den vollgefederten Mountainbikes wissen musst.

Weiterlesen

Sortieren nach Beliebtheit

Darum wurden 27,5-Zoll-Mountainbikes entwickelt

Das Mountainbike hat in den letzten Jahren eine beeindruckende Entwicklung erlebt. Nachdem jahrelang 26-Zoll-Laufräder die Sortimente bestimmt hatten, wurden diese ab den 2000er-Jahren zunehmend durch die 29er-Mountainbikes ersetzt. Der Grund waren die durch den größeren Laufraddurchmesser (559 mm bei 26 Zoll vs. 622 mm bei 29 Zoll) besseren Rolleigenschaften. Relativ bald kristallisierte sich allerdings auch eine Mittellösung zwischen den „großen“ und den „kleinen“ Laufrädern heraus: Mountainbikes mit 27,5 Zoll großen Laufrädern.

Der Grund ist relativ offensichtlich: 27,5-Zoll-Mountainbikes bieten die optimale Balance zwischen Agilität, Vortrieb und sicherem Überrollverhalten. Im Vergleich zu kleineren 26-Zoll-Laufrädern rollen größere 27,5-Zoll-Laufräder ruhiger und sicherer über Hindernisse und Unebenheiten, und sie halten das Tempo besser. Im Vergleich zu den noch größeren 29-Zoll-Laufrädern fährt sich das 27,5 Zoll MTB wendiger und agiler. Das gilt sowohl für MTB-Hardtails als auch für MTB-Fullys.

Was macht ein 27,5 Zoll Fully besonders?

Das MTB-Fully 27,5 Zoll gilt daher – im Zusammenspiel mit seiner Vollfederung – im Gelände als besonders vielseitig. Die etwas größeren Laufräder garantieren eine geschmeidige und sicherere Fahrt über raue Trails. Gleichzeitig bleibt das 27,5-Zoll-Fully agil genug, um enge Kurven zu meistern, im technischen Terrain fährt es sich agil und bleibt bestens beherrschbar, auch Manuals oder Sprünge sind im Vergleich zu 29-Zoll-Fullys problemlos möglich. Kurzum: Mehr Mountainbike-DNA geht nicht.

Fully-Mountainbikes in 27,5 Zoll – Marktüberblick

Der Markt für 27,5 Zoll Fullys bietet eine breite Auswahl an Modellen für alle Ansprüche und Geländearten. Das beginnt bei klassischen Cross-Country-Fullys und Trail-Fullys über All-Mountain-Fullys bis hin zu Enduro-Fullys. Wegen ihres ausgewogenen Charakters empfehlen sich 27,5 Zoll Fullys aber vor allem im Segment der Trail- und Touren-Fullys. Denn hier ist Vielseitigkeit besonders wichtig. Das sichere Überrollverhalten der 27,5 Zoll Laufräder, die in dieser Kategorie üblichen Federwege zwischen 130 und 150 mm und der gute Grip durch breite Reifen machen 27,5 Zoll Trail- und Tourenbikes zu den absoluten Alleskönnern. Die meisten bekannten Hersteller wie Giant, Ghost oder Specialized bieten hochwertige 27,5-Zoll-Fullys an.

MTB Fullys 27,5 Zoll bei BIKE24 kaufen – Diese Kaufkriterien sind entscheidend

Du willst dir ein neues 27,5-Zoll-MTB-Fully kaufen? Die folgenden sieben Tipps helfen dir, die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

  • Einsatzzweck: Cross-Country, All-Mountain oder Enduro? Welche Fahrradkategorie suchst du?
  • Federweg: Mit dem Einsatzzweck hängt auch der Federweg zusammen. Überlege dir, wie viel Dämpfung du für deine Fahrweise und deine Touren brauchst.
  • Features: Dropper-Sattelstütze, Schaltgruppe und Co. – überlege dir, welche Komponenten an deinem neuen 27,5-Zoll-MTB-Fully verbaut sein sollen.
  • Rahmenmaterial: Bei uns erhältst du Räder mit Aluminium- und Carbon-Rahmen.
  • Marke: Bei BIKE24 findest du 27,5er-MTB-Fullys von zahlreichen Top-Marken. 
  • Preis: Überlege dir, wie viel Budget du für dein neues MTB-Fully einplanen kannst. Dabei gilt: Je teurer ein 27,5-Zoll-Fully ist, desto hochwertiger, leichter und innovativer ist die Ausstattung. Die Preisspanne für 27,5-Zoll-Fullys ist breit gefächert und reicht von Einsteiger-Modellen für rund 1.500 Euro bis hin zu High-End-Bikes für über 10.000 Euro.
  • Größe: Im letzten Schritt musst du ein Bike in der passenden Größe auswählen. Nutze dazu den Größenberater, den du bei BIKE24 bei jedem Bike findest.

Um dir die Suche nach deinem neuen Traum-Bike zu vereinfachen, kannst du die Produktauswahl über das Filter-Menü links eingrenzen. Schau dich also gern bei BIKE24 um und profitiere von unserer großen Auswahl an erstklassigen Rädern – und von unserem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Und vergiss nicht: Je schneller du bestellst, desto schneller kannst du mit deinem neuen MTB-Fully 27,5 Zoll die Trails genießen.