SUMMER SALE – Bis zu 50% – Jetzt sparen!
Mehr als 800 Marken
30 Tage Rückgaberecht
800.000 aktive Kunden

E-Bikes 29 Zoll – Maximale Beschleunigung trifft auf maximalen Schwung

Drei Zoll machen einen großen Unterschied: Insbesondere im Gelände sind E-Bikes mit 29-Zoll-Laufrädern eine der am schnellsten wachsenden Kategorien in der Fahrradwelt. Aber auch auf Asphalt kann der größere Radumfang von Vorteil sein. Größere Laufräder rollen sanfter über Unebenheiten hinweg und sorgen damit für mehr Laufruhe. Diese Eigenschaften gepaart mit kräftigen Motoren und reichweitenstarken Li-Ionen Akkus bilden eine beinah unschlagbare Kombination. Erfahre jetzt alle wichtigen Fakten sowie die Top-Kaufkriterien zum Thema E-Bikes mit 29 Zoll.

Weiterlesen

Sortieren nach Beliebtheit

XXL muss es sein – 29-Zoll-E-Bikes und ihre Vorteile

26 Zoll im Gelände, 28 Zoll auf der Straße – jahrzehntelang waren dies Vorgaben, an denen in der Fahrradwelt kaum jemand zu rütteln wagte. Nach der Jahrtausendwende begannen die Hersteller von Bikes für Gelände allerdings damit, mit größeren Laufraddurchmessern zu experimentieren. Die Idee: Montiert man an einem Mountainbike 28-Zoll-Felgen, ergibt sich durch die Breite der Mountainbike-Reifen ein Gesamtumfang von 29 Zoll. Das Ergebnis ist ein Fahrrad mit mehr Laufruhe, da die größeren Laufräder leichter über Unebenheiten hinweg rollen – und damit letztendlich auch mehr Geschwindigkeit und mehr Komfort.

Nachdem sich 29-Zoll-Laufräder am MTB in vielen Bereichen schnell etabliert hatten, kam es nicht von ungefähr, dass sich die XXL-Räder auch an E-Bikes bald durchsetzten. An E-Mountainbikes spielen 29-Zoll-Laufräder ihre Vorteile dabei voll aus, schließlich sorgen diese für mehr Geschwindigkeit im Gelände, wodurch Themen wie Laufruhe und Stabilität besonders zum Tragen kommen.

Das sind die Vorteile von E-Bikes mit 29-Zoll-Laufrädern im Überblick

Ein E-Bike fährt sich wie das andere – nicht ganz. Erfahre jetzt, was besonders für ein E-Bike mit 29-Zoll-Laufrädern spricht:

  • Besseres Überwinden von Hindernissen: Größere Räder können leichter über Steine, Wurzeln und andere Hindernisse rollen.
  • Optimierte Traktion: Ein größerer Reifenkontakt mit dem Boden verbessert die Traktion in Kurven und auf losen Untergründen.
  • Stabilität: Die größeren Laufräder bieten ein stabileres Fahrgefühl, insbesondere bei höheren Geschwindigkeiten.

E-Bike 29 Zoll – Diese Typen gibt es

E-Bikes mit 29-Zoll-Laufrädern gibt es vor allem als E-Mountainbikes. Dabei unterscheidet man prinzipiell zwei Fahrrad-Typen: E-Hardtails und E-Fullys. Erste kommen mit einer Federgabel vorne, Zweitere besitzen neben der Federung an der Gabel auch einen Dämpfer im Rahmen. E-Hardtails sind vor allem für leichtere Touren im Gelände geeignet, während E-Fullys für härtere Einsätze die richtige Wahl sind. Sowohl Hardtails als auch Fullys gibt es in verschiedenen Ausstattungsvarianten – angefangen beim E-Mountainbike für wilde Alpenabenteuer bis hin zum E-Mountainbike für Pendlerinnen und Pendler mit Schutzblechen und Co. Und selbstverständlich hast du bei uns immer die Wahl zwischen E-Bikes mit 29 Zoll für Herren und für Damen.

E-Bikes mit 29 Zoll online kaufen – Darauf solltest du achten

Die vielen MTB-Typen zeigen bereits: Beim Kauf eines neuen E-Bikes mit 29-Zoll-Laufrädern solltest du im Vorfeld genau klären, für welchen Einsatzzweck dein zukünftiges Pedelec bestimmt ist. Dieser entscheidet darüber, ob du ein E-Hardtail mit 29 Zoll oder ein E-Fully mit 29 Zoll brauchst – oder ob zum Beispiel ein E-Bike mit 28-Zoll-Laufrädern doch die bessere Wahl ist. 

Im zweiten Schritt solltest du dir dann die Ausstattung genauer ansehen – angefangen bei Motor und Akku. Brauchst du eine ständige Trittunterstützung, empfehlen wir ein Bike mit einem klassischen Mittelmotor. Diese Motoren erlauben zusammen mit den reichweitenstarken Akkus auch bei voller Belastung stets ordentlich Schub auch bei längeren Touren. Möchtest du hingegen die Agilität und Spritzigkeit eines konventionellen Rades und benötigst nur etwas Hilfe bergauf, dann kann ein Light E-MTB mit schlankem Antrieb und Akku eine interessante Option für dich sein. Was die restliche Ausstattung betrifft, kommt es besonders auf das Rahmenmaterial, den Federweg und die Schaltkomponenten an. Jetzt noch zusätzliches Zubehör wie Schutzbleche und Co. fürs Commuting in den Einkaufskorb und nach nur wenigen Tagen, steht dein neues 29 Zoll Fahrrad mit Motorunterstützung bereit für die Probefahrt.