COVID-19: Lieferzeit3 2-4 Werktage nach Österreich (Land ändern)

Radhandschuhe Herren – Mit Fahrradhandschuhen alles im Griff

Die tägliche Ausfahrt auf dem Aero-Rennrad, mehrtägige Trekking-Touren auf Fahrradwanderwegen oder das Trail-Meetup mit dem MTB: Die Radhandschuhe sollten immer dabei sein. Sie schützen dich nicht nur bei und vor Stürzen, Blasen und Kratzern, sondern erhöhen auch Grip und Handling. Wir erklären dir hier, welche Handschuh-Typen du für welche Disziplinen und Jahreszeiten brauchst und worauf du bei der Auswahl achten solltest. Vom leichten Kurzfinger-Fahrradhandschuh bis zum wetterfesten, warmen oder extrem gepolsterten Langfinger-Handschuh mit Touchscreen-Komptabilität: Hier wirst du fündig! » Weiterlesen
Kategorie: Handschuhe
Auswahl: 1188 von 1188 Artikel
Sortiert nach: Popularität Name Preis Preis





























Inhaltsverzeichnis - Radhandschuhe Herren

  • MTB, Rennrad, Gravel oder City – Herren-Fahrradhandschuhe liefern Halt und Komfort auf jedem Untergrund
  • Sommerliche Kurz- und Langfinger-Handschuhe für Herren
  • Radhandschuhe für Ganzjahresspaß – Schutz bei Kälte, Wind und Regen   
  • Sitzt wie angegossen – Größe bei Radhandschuhen für Herren
  • Größentabelle Herren-Fahrradhandschuhe

MTB, Rennrad, Gravel oder City – Herren-Fahrradhandschuhe liefern Halt und Komfort auf jedem Untergrund

Wenn du schon häufiger länger deinen Lenker festhalten musstest, dann weißt du, dass es mit der Zeit unangenehm für die Hände werden kann. Druckstellen oder Taubheitsgefühle sind die Folge. Regen oder Schweiß tun ihr übriges und du entwickelst nervige Scheuerstellen. Dabei gibt es eine einfache Lösung: Radhandschuhe. Sie sorgen nicht nur für den richtigen Zugriff und Wohlfühlfaktor, sondern bieten zusätzlich auch noch Schutz vor kleineren und größeren Verletzungen, gegen die Sonne oder auch gegen Wind und Wetter. 

Verständlicherweise macht es einen Unterschied, ob du nur auf feinstem Asphalt dahinfliegst, im Stadtverkehr pendelst oder über Stock und Stein und Sprungschanze fetzt. Bei Rennradfahrern und City- und Trekking-Bikes haben sich im Sommer Kurz- bzw. Halbfinger-Handschuhe in verschiedenen Ausführungen durchgesetzt. Bei Mountainbikern sind jedoch auch im Sommer luftige Vollfinger-Handschuhe angesagt, da sie zusätzlich Schutz auf schwierigen Passagen bieten. Hier kommt es vor allem auf die unterschiedlichen Polsterungen, Protektoren und Verstärkungen an. 

Bei widrigen Verhältnissen mit Wind, Hagel, Regen, Schnee oder Kälte sind selbstverständlich andere Features und Materialien gefragt. Wasserdichte oder winddichte Handschuhe, Softshell-Handschuhe oder Thermo-Handschuhe für den Winter bieten deinen Händen ein wohliges Umfeld, ohne dabei den Kontakt zu deinem Bike zu verbauen. 

Sommerliche Kurz- und Langfinger-Handschuhe für Herren

Auch wenn auf dem Rennrad jedes Gramm zählt, ist das nicht der Grund, warum dort meistens Handschuhe getragen werden, die die vorderen Fingerglieder unbedeckt lassen. Diese sogenannten Kurz- oder Halbfingerhandschuhe bieten dir genügend Grip, dort wo du ihn brauchst: am Lenker. Je nach individuellen Vorlieben und der Empfindlichkeit der Hände sind sie mit dünneren bis dickeren Gel- oder Schaumstoffpolstern versehen, damit sich deine Handknochen entspannen können und du im entscheidenden Moment Kraft übrig hast, um zuzupacken. Gerade für den Sommer empfehlen sich Gravel- und Rennradhandschuhe mit Mesh-Rückseiten für noch bessere Belüftung und weniger Gefahr für schwitzige Hände. 

Gerade im Sommer will man die Vorteile von strapazierfähigen, schützenden MTB-Handschuhen nutzen können. Wenn die Tage lang und die Wälder grün sind, dann macht offroad extra viel Spaß. Damit du dabei ordentlich zupacken kannst, ohne schwitzige Hände zu bekommen, empfiehlt es sich, darauf zu achten, dass deine Handschuhe aus leichtem, atmungsaktivem Material bestehen. 

Mountainbiker, insbesondere Downhill- und Endurofahrer, setzen bevorzugt auf Voll- bzw. Langfingerhandschuhe. Dickere Polsterungen, verstärkte Oberflächen aus widerstandfähigeren Materialien oder feste Protektoren schützen deine Hände gegen Äste am Wegesrand oder gegen spitze Steine und Wurzeln auf dem Boden. Häufiger Kontakt mit dem Erdreich ist beim Mountainbiken keine Seltenheit, mit den richtigen MTB-Handschuhen jedoch kein Grund zur Sorge. Sie helfen nicht nur Abschürfungen und Kratzer zu vermeiden, sondern absorbieren auch Vibrationen und Bodenwellen. Die passende Schutzkleidung und ein robuster MTB-Helm sorgen dann für die volle Dosis Sicherheit. So kannst du dich voll aufs Lenken und Genießen konzentrieren. 

Radhandschuhe für Ganzjahresspaß – Schutz bei Kälte, Wind und Regen

Radfahren ist Sport und Lifestyle zugleich. Du kannst mit deinem Bike den Einkauf erledigen, Länder durchqueren und Berge erklimmen und tust stets was für deine Gesundheit. Damit das bei schlechtem Wetter nicht wegfallen muss, ist es wichtig, gut ausgerüstet auf Tour zu gehen. Es gibt kaum etwas Ekligeres als kalte, nasse Hände, wenn man noch ein paar Kilometer oder Stunden im Sattel genießen will. 

Abhilfe schaffen moderne, wasser- und windabweisende oder -dichte Materialien wie beispielsweise GORE-TEX. Der Spagat externe Feuchtigkeit draußen zu lassen und körpereigene Transpiration nach außen weichen zu lassen, erlaubt es dir bei jedem Wetter vollen Einsatz auf dem Rad zu zeigen. Wenn du auch bei Minusgraden und Schneegestöber durch die Winterlandschaft radeln willst, dann sind extra dick gefütterte Winter- und Thermohandschuhe dein Freund und Helfer. Denn wenn es glatt ist, solltest du deine Bremsen besonders fest im Griff haben. Da sind taube Finger eher hinderlich. 

Sitzt wie angegossen – Größe bei Radhandschuhen für Herren

Die Wahl der Größe ist gerade bei Fahrradhandschuhen delikat und beeinflusst das Fahrverhalten auf vielseitige Art und Weise. Sind sie zu eng, kannst du durch schlechte Durchblutung an Gefühl einbüßen oder fiese Scheuerstellen bekommen. Sind sie zu groß, verlierst du an Präzision und Kontakt beim Schalten, Bremsen und Lenken. 

Da Handschuhe keine einheitlich genormten Größen haben, können dir Übersichtstabellen nur als Ansatzpunkt dienen. Du solltest immer auf der Produktseite oder beim Hersteller überprüfen, ob dort eine Modell-spezifische Messtabelle angefügt ist. Auch wenn aufgrund individueller Schnitte und Formen kein perfekter Sitz garantiert werden kann, ist es trotzdem sinnvoll, vorher den Handumfang zu messen. 

Größentabelle Herren-Fahrradhandschuhe

Mit einem Maßband oder einem Stück Schnur und einem Lineal kannst du einfach deinen Handumfang an der breitesten Stelle der Hand messen und in der nachfolgenden Tabelle die zugehörige Größe finden. Achte darauf, dass du das Band über dem Daumenansatz anlegst und nicht um ihn herum. 

Handschuhgröße (Inches) Handumfang (cm) Konfektionsgröße
7.5 19 S
8 20.5 S
8.5 21.5 M
9 23 M
9.5 24 L
10 26 L
10.5 27 XL
11 29 XXL


Je nachdem, wie groß und filigran deine Hände sind, kann auch ein Blick in die Damenhandschuh- oder Kinderhandschuhkategorien sinnvoll sein. Im Zweifel bleibt aber nur die Anprobe. BIKE24 hilft dir gerne dabei, den passenden Radhandschuh zu finden. Und wenn du noch irgendwelche Fragen hast, dann hilft dir unser Kundenservice immer gerne weiter.

Nutzen Sie die folgenden Produkt-Eigenschaften um die gefundenen Produkte einzuschränken.

Klicken Sie anschließend auf Filter anwenden um die Auswahl zu filtern.

Bundweite (Inch)
Herren (DE)
EU
Handumfang in cm
International
Erwachsene (INT)
  
  • Aktivität
  • Geschlecht
  • Handschuhe Ausführung
  • Jahreszeit
  • Einsatzbereich
  • Material (Textil)
  • Eigenschaften
  • Handschuhprotektoren
  • mit Kompression
  • Isolation
  • Passform
  • Beinlänge
  • Sitzpolster
  • Handschuhe Zubehör
  • Hose Ausführung